Cajon: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
cajon-mann-instrumente

Schlagzeug spielen ist der Traum vieler Menschen. Schade nur das die Gerätschaften sehr viel Platz einnehmen, hohe Kosten mit sich bringen und der Nachbar sicherlich auch nicht begeistert sein wird wenn 22 Uhr aufgrund der Lautstarke die Scheiben anfangen zu schwingen.

Eine mehr als verlässliche Alternative ist eine Cajon, da keines dieser Probleme auf die Trommelkisten zutrifft. Nur wo kommt die mysteriöse Kiste her? Wie funktioniert das Ganze und was gibt es sonst noch zu beachten? Die Redaktion hat keine Kosten und Mühen gescheut um Dich mit allen essenziellen Informationen zu versorgen.

2. Das Wichtigste in Kürze

  • Cajones sind Trommelkisten die durch Schwingungen Klänge erzeugen
  • unterschieden werden die afro-peruanische und verschiedene kubanische Bauweisen
  • die meisten Modelle bestehen aus Sperr- oder Massivholz
  • die Größe des Schallochs beeinflusst die Stärke des Basstons 
  • eine Cajon kann gestimmt und damit der Klang verändert werden
  • bei der Mikrofonierung wird zwischen Studio und Bühne differenziert
  • beim spielen sollten die Füße immer den Boden berühren

3. Die besten Cajons: Favoriten der Redaktion

Schlagwerk CP404BLK

  • (B x T x H): 30 x 30 x 49 cm
  • 2inOne Technik
  • saubere Snare-Bass Trennung
  • Material: Birke
  • fertig montiert und spielbereit

Erhältlich in zwei Höhen und verschiedenen Farben bringt die Schlagwerk CP404BLK Alles mit was man sich für eine qualitativ hochwertige Trommelkiste wünscht. Es ist Schlagwerks meistverkaufte Cajon-Serie, die Musiker besonders mit der 40-spiraligen 2inOne Snare Technik überzeugt.

Der Korpus besteht aus acht lagigem Birkenholz, was eine klare Trennung zwischen Bass und Snare verspricht. Kurze Standfüße verhindern ständiges Verrutschen des Instruments und eine Anti Rutsch Beschichtung der Sitzfläche gewährleistet ein gemütliches spielen.

Im Lieferumfang ist kein extra Zubehör enthalten, jedoch kommt die Cajon bereits vormontiert und spielbereit bei Dir zuhause an. Das CP404 hat in diesem Bereich schon Kultstatus erreicht.

Meinl Percussion HCAJ1NT

  • integriertes Snareteppich System
  • Fine Tuning des Teppichs möglich
  • eignet sich gleichermaßen für Bühne und Studio
  • Material: Kautschuk Holz

Im unteren Preissegment ist die Meinl HCAJ1NT eine verlässliche Option. Das Modell besteht aus Kautschuk Material und eignet sich unabhängig vom Percussionisten für Einsätze auf der Bühne und im Studio. Der integrierte, verstellbare Snareteppich sorgt für knackige Klänge während der Resonanzkörper fähig ist tiefe, drückende Basstone zu erschaffen.

Mit Hilfe eines bereits angebrachten Innensechskant-Schlüssels ist es möglich die Cajon einem Fine Tuning zu unterziehen, um alle Klang Vorlieben abdecken zu können. Durch die Rutschfeste Sitzfläche und Gummifüße an der Unterseite sind alle Voraussetzungen gegeben damit sich der Sound komplett entfalten kann.

Das schlichte Design ermöglicht Dir zusätzlich die Cajon nach Deinen Wünschen aufzuhübschen.

Cajon Komplett Bausatz: Die Cajon für alle Tüftler

  • (B x T x H): 43 x 30 x 30 cm
  • unkomplizierter Aufbau
  • Videoanleitung auf Youtube
  • verbaute Clap Corners
  • Leim und Schleifpapier enthalten

Falls Du gerade nicht viel Geld auf der hohen Kante hast aber trotzdem gerne eine Trommelkiste besitzen würdest, solltest Du Dich mit diesem Cajon Bausatz auseinandersetzen. Es sind alle elementaren Elemente für den Zusammenbau enthalten und eine Videoanleitung auf Youtube gewährleistet einen schnellen Aufbau.

20 Minuten soll der ganze Prozess dauern, während Du als Werkzeug nichts weiter benötigt als ein Akkuschrauber und Hammer. Du musst kein Fachmann sein um ein technisch solides Instrument zusammenzubauen aber Vorsicht sollte an den Tag gelegt werden.

Clap Corner und Snareteppich sind individuell einstellbar und ermöglichen Dir damit eine große Erweiterung, bezogen auf das Soundspektrum. Auch bei diesem Modell kannst Du Dich kreativ komplett austoben, wenn die schlichte Gestaltung der Cajon nicht ansprechend genug ist.

Junior Box

  • (B x T x H): 36 x 25 x 26 cm
  • Altersempfehlung: ab 3 Jahre
  • Kurzlehrgang inklusive
  • warmer Bass und kräftige Snare
  • Material: Buche

Für Kinder ab 3 Jahre ist die Junior Box von Cajon-Direkt ein sinnvolles Produkt. Die 24 Spiralen kreieren eine kräftige Snare die sich für dieses Preissegment definitiv sehen lassen kann. Mit sehr guten Bewertungen auf Amazon konnten sich schon viele Eltern von der Qualität der Cajon überzeugen während das Unternehmen großen Wert auf Nachhaltigkeit legt.

Der enthaltene Kurzlehrgang gibt den Kindern die Chance sich spielerisch mit dem Instrument auseinanderzusetzen ohne dabei mit stundenlanger Theorie konfrontiert zu werden. So kann das Kind die unterschiedlichen Klang Zonen erforschen und währenddessen das Rhythmusgefühl schulen.

Solide Verleimungen gewährleisten die verschiedenen Abgrenzungen der Zonen. die Oberfläche ist mit einer Mischung aus Öl und Wachs versiegelt und Filzfüße an der Unterseite stellen sicher dass das Instrument sicher auf dem Boden steht.

Sela SE 120 Primera: Das Cajon Set für Einsteiger

  • knackige Snare und sauberer Bass
  • Dehn/ Dämpfbares Snare System
  • Rucksacktasche für den Transport
  • Lernmaterial im Lieferumfang enthalten

Bist Du auf der Suche nach einem idealen Einsteiger Set um Deine Cajon Karriere zu starten? Dann ist die Sela SE 120 Primera vielleicht etwas für Dich. So wie alle Produkte von diesem Unternehmens hat das Instrument den typisch knackigen Snare Sound, zusammen mit einem durchsetzungsfähigen Bass.

Selas Snare System kann nach belieben gestärkt oder gedämpft werden und ist problemlos austauschbar falls gewisse Elemente defekt sind. Neben dem eigentlichen Instrument sind Rucksack und Sitzkissen, sowie Lehrbuch mit CD und DVD im Lieferumfang enthalten. Die vielen Hörbeispiele, Tipp’s und Trick’s veranschaulichen alle Schritte um mit dem Cajon spielen anfangen zu können

Schlagwerk CP432

  • (B x T x H): 30 x 30 x 49 cm
  • ideal für Körpergrößen ab 1, 70 m
  • 2inOne Technik
  • Material: Edelholz

Die CP432 ist im oberen Preisbereich zuhause und kann in die Kategorie Premium Cajon eingeordnet werden. Schlagwerk hat auch hier wieder die berühmte 2inOne Technik eingebaut und mit 84 Spiralen ergänzt. Dadurch entsteht ein einzigartiger Klang der direkt auf das Unternehmen zurückzuführen ist.

Die Premium Komponenten überzeugen mit hoher Qualität weswegen das preis leistungsverhältnis als zufriedenstellend beschrieben werden kann. Anders als bei vielen Modellen vertraut Schlagwerk auf ein modernes Design das sich von den Transportkisten absetzt. Dafür ist es wiederum aber nur erschwert möglich die Cajon umzugestalten.

4. Ratgeber

Cajones sind prinzipiell die kompaktesten Schlagzeuge der Welt. Alle Drumming relevanten Geräusche können mit den Trommelkisten erzeugt werden während die Kiste gleichzeitig als Sitzmöglichkeit dient.

Geschichte des Cajones

Die Geschichte begann in Westafrika. Da basierte die Musik hauptsächlich auf trommeln und tanzen. Durch die Zeit der Sklaverei wurden viele Einheimische nach Amerika gebracht wo kein Zugang zu den klassischen Instrumenten gegeben war. Die Musikalische Kultur blieb erhalten nur ohne die gewohnten Instrumente wie beispielsweise das Dunun. Die Sklaven besaßen nichts außer Transportkisten aus Holz in denen Fisch und Orangen verschifft wurden.

Die Kisten waren frei zugänglich und reichlich vorhanden. Damit konnte auch das allgemeine Musizierverbot umgangen werden welches aufgestellt wurde weil die Amerikaner Angst hatten das sich die Sklaven geheime Botschaften schicken um Aufstände zu planen und auszuführen. Das war die Geburtsstunde der Cajon.

In Peru wurden die Kisten weiterentwickelt. Diese bestanden jetzt aus 5 dicken seiten während die sechste Seite ein dünnes Holzbrett ist. Hinten wurde ein Loch eingebaut damit der Schall verlässlich entweichen kann. Die Cajon entwickelte sich Stück für Stück zu einem eigenständigen Instrument. Mit dem Abschaffen der Sklaverei wurde immer weiter experimentiert und ausprobiert.

Der Flamenco Gitarrist Paco de Lucia entdeckte die Cajon auf einer Tour durch Peru und war restlos begeistert. Er erweiterte die Kiste mit Gitarrensaiten entlang der Schlagseite wodurch das erste Snare Geräusch entstand. Es klang fast wie ein richtiges Schlagzeug.

Aufbau und Funktionsweise einer Cajon

Eine Cajon funktioniert ohne Fell- oder Folienbespannung wie es bei einem klassischen Schlagzeug der Fall wäre. Vereinfacht beschrieben besteht es aus einer Schlagfläche und einem Korpus aus Holz. Allgemein wird zwischen der afro-peruanischen und mehreren kubanischen Bauweisen unterschieden.

Wird von einer Cajon gesprochen, ist meistens die afro-peruanische Bauweise gemeint. Umwickelte Stahlsaiten verlaufen entlang der Schlagseite wodurch Geräusche von einer kleinen Trommel erzeugt werden können. Das wird auch als ‘Schnarr’ Effekt bezeichnet.

Im Inneren sind weitere mechanische Bauelemente wie Metallzungen, Snare Teppiche, Snare Segmente und spiralige Drähte integriert. Alle Geräusche werden durch Schwingungen erzeugt die durch die Schlagplatte eingeleitet werden.

 

Durch Material und Größe der Cajon entstehen einzigartige Klänge. Bassfrequenzen entstehen durch den Korpus welche mit Veränderung des Schalloches und Fußpedalen erweitert werden können. Allgemein wird der Klang als trocken beschrieben.

Damit die Trommelkiste optimal gespielt werden kann, setzt sich der Musiker auf das Instrument und trommelt zwischen seinen Beinen auf der Schlagseite. Snare Sounds entstehen im oberen Teil, Bass Sounds in der Mitte. Ecken erzeugen Töne die einer Hihat ähneln.

cajon im studio
Sitzkissen können helfen damit es auf der Cajon etwas gemütlicher ist.
Tipp: Wenn Du die Cajon überall mitnehmen möchtest bietet sich auch ein Cajonito an. Das kleine Geschwisterchen ist ungefähr ein viertel so groß wie ein normales und deutlich günstiger.

Arten von Cajones

Über die Jahre haben sich viele verschiedene Formen von Cajones herausgebildet. Vier der bekanntesten kannst Du im nächsten Abschnitt finden.

Afro-peruanisch

Wie bereits erwähnt ist die afro peruanische Bauweise der Klassiker unter den Cajones. Der Musiker sitzt auf der Kiste und bespielt die Frontplatte. Dabei wird von vorne nach hinten gespielt.

Bass Cajon

Unterscheidet sich nicht großartig zu einer afro-peruanischen Cajon. Der Korpus ist aber signifikant größer. Damit kann ein druckvoller Bass erzeugt werden der auch deutlich zu hören ist. Bass Cajones benötigen dementsprechend mehr Platz.

Kubanische Cajon

Eine Kubanische Cajon wird nicht wie bei der afro peruanischen von vorne nach hinten gespielt sondern von oben nach unten. Der Musiker sitzt auch nicht auf dem Gerät so wie es üblich wäre sondern klemmt sich die Trommelkiste zwischen die Beine.

Falt Cajon

Der Name ist programm. Eine Falt Cajon ist für Musizierende eine Option die ständig unterwegs sind. Diese Art kann in wenigen Minuten auf und abgebaut werden da die Holzplatten mit beweglichen Scharnieren ausgestattet sind. Ein Stecksystem sorgt dafür das die Teile verlässlich halten.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei einer Cajon?

Jetzt weißt Du welche verschiedenen Arten, beziehungsweise Bauweisen für die Cajones existieren. Widmen wir uns nun einzelnen Kaufkriterien die in Deinen Entscheidungsprozess einfließen können.

Material

Die meisten Modelle bestehen aus Sperr- oder Massivholz doch auch gewisse Verbundwerkstoffe wie beispielsweise MDF (mitteldichte Faserplatte) werden öfters verbaut. Im unteren, beziehungsweise mittleren Preisbereich wirst Du hauptsächlich Birken und Buchenholz finden.

Im oberen Preissegment ist dann edles Massivholz im Einsatz welches besonders widerstandsfähig ist. Aber wenn Du etwas vorsichtig mit dem Gerät umgehst besitzen auch die etwas günstigeren Werkstoffe eine lange Haltbarkeit. Der Unterschied im Klang ist nur von Musikern mit geübten Gehör erkennbar.

Klang

Gut ist es wenn die tiefen von den hohen Tönen abgegrenzt sind und beim spielen nicht verlaufen. Der Unterschied muss deutlich hörbar sein während die snare elemente zu dieser Abtrennung beitragen sollten.

Ein weiteres wichtiges Kriterium für den Klang ist der Ort wo die Cajon platziert ist. Teppich, Möbel und Vorhänge absorbieren einen Großteil der tiefen Frequenzen. Heizungen, starke Wände oder ein generell großer Raum verstärken diese.

Empfehlung: Um den Klang effektiv einschätzen zu können solltest Du die Trommelkiste in die Mitte eines normal großen Raumes mit moderater Einrichtung aufstellen (falls das möglich ist). Dadurch erhältst Du ein ausgewogenes Ergebnis.

Position des Schalloches

Das Schalloch liegt typischerweise an der Rückwand damit zur Entstehung des Basstons Luft entweichen kann. Die exakte Position variiert je nach Hersteller und Modell. Liegt das Schalloch direkt in der Mitte wird mehr Volumen erzeugt und Resonanz eingebüßt. Die Cajon zeichnet sich dann durch einen schnellen, präzisen Klang aus.

Ist es nicht zentral eingebaut erhält der Klang eine gewisse Tiefe. Schalllöcher an der Seite sorgen dafür das die Basstöne vom Publikum besser wahrgenommen werden wobei hier besonders intensiv auf die Körperhaltung geachtet werden sollte.

Für die Mikrofonierung spielt die Position auch eine wichtige Rolle damit die Klangeigenschaften möglichst neutral wiedergegeben werden können. Die Abnahme des Sounds kann dabei innen oder außen erfolgen. Größe und Position des Schalllochs sind dafür ausschlaggebend.

Körperhaltung und Sitzposition bei einer Cajon

Tatsächlich kannst Du falsch auf der Trommelkiste sitzen. Wie bei so vielen Dingen ist es sehr wichtig die richtige Körperhaltung auf dem Instrument zu wahren damit nervige Rückenschmerzen vermieden werden können. Dabei wird die Cajon leicht nach hinten gekippt um mit aufrechter Körperhaltung die Schlagplatte optimal erreichen zu können. Nur so können alle Schlagtechniken optimal ausgeführt werden.

Cajon für Kinder

Eine Kinder Trommelkiste ist das optimale Werkzeug für die musikalische Früherziehung. Abgesehen von einem Schlagzeug gibt es kein Instrument mit dem Rhythmus und Taktgefühl so leicht zu erlernen sind. Darüber hinaus sind die Geräte sehr platzsparend und kosten wenig in der Anschaffung.

Anders als bei normalen Cajones ist die Höhe ein essenzieller Faktor. Deshalb existieren spezifische Größen für die jeweiligen Altersbereiche. Wichtig ist dass das Kind fähig ist mit beiden Füßen den Boden zu berühren. Welche Höhe für welches Alter relevant ist kannst Du in der folgenden Tabelle sehen.

AlterKörpergrößeHöhe der Cajon
2-5 Jahre88 cm – 113 cm30 cm – 36 cm
5-10 Jahre114 cm – 143 cm36 cm – 42 cm
10-12 Jahre144 cm – 154 cm42 cm – 51 cm

 

Cajon Schlagtechniken

Schlagtechniken zu erklären ist immer etwas trocken. Es vermittelt Dir jedoch einen ersten Eindruck davon was mit der Kiste alles möglich ist.

Slap: Für einen ‘Slap’ schlägst Du mit der flachen Hand und angelegten Fingern auf die Schlagfläche der Cajon. Dadurch entsteht ein Snare Ton.

Tip: Das durchgängige ‘Tip’ Geräusch entsteht durch den Zeigefinger an der oberen Ecke des Instruments. Hilft den Takt aufrecht zu erhalten und fungiert außerdem als eine Art Metronom.

Tone: Das ist das Equivalent zu einem Trommelschlag. Dafür musst Du mit der flachen Hand auf die Mitte des oberen Randes schlagen.

Bass: Um einen Bass Ton hervorzurufen muss mit leicht gewölbter Hand die Mitte der oberen Hälfte der Cajon bearbeitet werden.

Down Stroke: ist ein langsamer Schlag bei dem die Hand während des Spielens nach unten bewegt wird um die klassischen Klänge etwas individueller zu gestalten.

Up Stroke: Gleiches Prinzip wie beim Down Stroke nur das der Ton durch eine hochzieh Bewegung entsteht.

Stimmen einer Cajon

Frau beim Cajon spielen
Stimmen mag in dieser Hinsicht vielleicht etwas komisch klingen, aber es gibt gewisse Elemente die zusätzlich bearbeitet werden können sodass sich der Klang der Cajon verändert.

Dämpfen

Der Effekt der Snare wird über die Spannung der Gitarrensaiten reguliert. Manchmal kann es passieren dass das sogenannte schnarren auftritt. Da besteht die Möglichkeit, den Snareteppich mit Schaumstoff abzudämpfen. Viele Hersteller haben deshalb sogar bereits eine Aussparung innerhalb der Cajon eingebaut in die das Stück Schaumstoff eingearbeitet werden kann.

Veränderung des Basstons

Eine weitere ungefährliche Methode den Klang des Instruments etwas zu verändern ist das Schallloch auf der Rückseite der Cajon zu verkleinern. Dazu reicht theoretisch schon ein Stück Panzertape und Pappe um diesen Effekt hervorzurufen. Der Basston wird dadurch spürbar tiefer und trockener während in einigen Modellen gewisse Schiebemechanismen sogar vormontiert sind.

Spannung der Saiten

Mehrere Gitarren Saiten bilden oft das Snare Element innerhalb einer Cajon. Normalerweise können diese an der Unterseite des Instruments mit einem Imbusschlüssel gestimmt werden. Die Saiten sollten zwar immer eine gewisse Spannung aufrecht erhalten, etwas lockere Saiten sorgen jedoch für einen intensiveren Snare sound.

Clap Corner Einstellung

Das ist eine Einstellung die nicht bei allen Modellen vorgenommen werden kann. Die Schlagfläche wird leicht vom Korpus gelöst indem man die Schrauben lockert. Dadurch soll der typisch peruanische Snare Sound entstehen der im Endeffekt Clap Corner genannt wird.

Achtung: Sei beim Stimmen vorsichtig. Eine Dämpfung kann ganz leicht wieder rückgängig gemacht werden aber zu hart gespannte Saiten oder Schrauben werden der Cajon definitiv schaden.

Wie viel kostet eine Cajon?

Die Anschaffungskosten einer Cajon sind im Vergleich zu anderen Instrumenten gering. Bausätze für Trommelkisten kannst Du bereits ab 30 Euro erwerben. Dabei muss Dir nur klar sein das die Qualität, besonders in Bezug auf Langlebigkeit, mit der von Marken Cajones sicherlich nicht mithalten kann.

Hochwertige Produkte kosten je nach Ausstattung und Zubehör mehrere hundert Euro. Verarbeitung und Klangqualität rechtfertigen aber die Preise. Wenn Du Dir nicht sicher bist ob sich der Kauf überhaupt lohnt, kannst Du am Anfang auch über eine Kachon aus Pappe nachdenken. Dafür musst du ungefähr 20 Euro auf den Tisch legen und kannst feststellen ob vielleicht nicht doch ein anderes Instrument für Dich in Frage kommt.

Welche Marken stellen qualitative Cajones her?

Besonders viele deutsche Unternehmen haben sich der Produktion von Trommelkisten angenommen. Manche werden sogar komplett mit den Quasi-Schlagzeugen in Verbindung gebracht.

Sela

Das Unternehmen produziert seit mehr als 20 Jahren Cajones und Zubehör. Die Handgefertigten Modelle begeistern Käufer auf der ganzen Welt und überzeugen mit hohen Qualitätsstandards und guter Kundenbetreuung. Besonders deren einstellbares Snare System wurde unter Cajon Liebhabern recht beliebt.

Meinl

Roland Meinl Musikinstrumente wurde 1951 gegründet und produziert Schlagzeugbecken und verschiedenen Perkussions Instrumente. Die Firma ist sehr auf Nachhaltigkeit bedacht und verfolgt hohe Qualitätsstandards. Mit dem Meinl Percussion Festival haben sie etwas auf die Beine gestellt was es so bisher noch nicht gegeben hat.

Schlagwerk

Schlagwerk stellt ähnlich wie Sela seit ungefähr 20 Jahren Perkussions Instrumente her und hat sich in der deutschen Musikszene einen starken Namen gemacht. 1985 wurde der ‘Alpha Cajon’ auf dem markt eingeführt womit eine echte Erfolgsstory begann. Mittlerweile wird in dieser branche Schlagwerk immer mit der Herstellung der Cajones in Verbindung gebracht.

Wo kann man eine Cajon kaufen?

Trommelkisten können im Online shop bestellt oder beim Fachmann im Laden gekauft werden. Online Shops überzeugen besonders mit der Quantität an Angeboten. Wenn Du lange genug suchst wirst Du bestimmt das perfekte Produkt entsprechend Deiner Wünsche ausfindig machen können. Dadurch sparst Du Anfahrtswege, beziehungsweise ist der gesamte Kaufprozess gemütlicher. Die renommiertesten Online Shops mit Trommelkisten im Sortiment sind:

  • amazon
  • ebay
  • thonmann.de
  • Kirstein.de
  • Music Store pro

Der grundlegende Vorteil im Fachgeschäft ist natürlich die Tatsache dass Du das Instrument direkt ausprobieren kannst. Vielleicht sind sogar verschiedene Arten Teil des angebotenen Sortiments. Dadurch findest Du heraus wie unterschiedlich die einzelnen Bauweisen klingen. Außerdem können die kompetenten Mitarbeiter sich noch um Deine ungeklärten Fragen kümmern ohne ewiges Recherchieren. 

Gebrauchte Cajon kaufen

Sicherlich kannst Du die Trommelkiste auch gebraucht kaufen. Da gibt es, wie so immer, ein paar betrachtenswerte Faktoren bevor der Kauf in Erwägung gezogen werden sollte.

Eine in der Cajon befindliche Schwachstelle ist der Snareteppich. Durch leichtsinnige Handhabung und nicht sachgerechten Transport können die Materialien brutal leiden. Deshalb ist es empfehlenswert einen Blick ins Innere zu werfen. Die gespannten Drähte sollten unter einer gewissen Spannung stehen und nicht durchhängen. Gut wäre auch, wenn überhaupt noch alle Drähte vorhanden sind. Fahre am besten mit der Hand über die Drähte damit Du merkst ob genügend Spannung existiert.

Da eine Cajon fast komplett aus Holz besteht muss darauf natürlich auch ein scharfes Auge geworfen werden. Schlecht ist wenn das Instrument auf Dauer in feuchten Räumen gelagert wurde. Das Holz nimmt die Feuchtigkeit schnell auf und mindert die Qualität maßgeblich. Sobald die Schlagplatte dadurch Spannung verliert und sich vom Korpus löst, wird das den Klang stark beeinflussen.

Achte auf Verbindungsstücke und schau nach Lücken oder sonstigen Auffälligkeiten. Betrachte das Gerät von der Seite und vergewissere Dich das keine Wölbungen oder Wellen die Oberfläche des Holzes schmücken. Spiel ruhig mal eine Runde wenn möglich und höre genau auf die einzelnen Töne, so kannst Du Dich von guter Qualität überzeugen.

Tipp: Wenn Du nicht die Möglichkeit hast das Instrument einem Komplett Check zu unterziehen, bestehe auf detaillierte Bilder um einen besseren Eindruck zu erhalten.

Cajon selber bauen?

Im Internet findest Du viele Pläne um eine Cajon selber zusammenzubauen. Das nachfolgende Video zeigt Dir eine Schritt für Schritt Anleitung die auf verschiedene Größen angewendet werden kann.

Wichtiges Zubehör für eine Cajon

Eine Cajon ist ja bereits schon ein sehr vielseitiges Instrument. Mit diversem Zubehör kann das sogar noch erweitert werden. Außerdem verbessern gewisse Produkte auch den Komfort beim spielen.

Cajon Bass Tube

Das ist ein Zubehör speziell für Schlagwerk Cajones. Die runde Tube wird problemlos am Schalloch befestigt und verleiht dem Instrument einen stärkeren, satten Basston. Es muss nicht extra verklebt oder geschraubt werden und ist eine wunderbare Möglichkeit damit die tiefen Frequenzen deutlicher zum Vorschein kommen.

Heck Stick und Side Kick

Eine weitere Erfindung des Unternehmens Schlagwerk welche sich aber auch auf anderen Marken Modellen befestigen lässt. Mit dem Heck Stick kann ein authentischer Hihat Sound entstehen der individuell eingestellt werden kann. Der Side Kick ist durch den linken oder rechten Fuß bedienbar der bei Berührung eine Art Klick Sound hervorbringt. Für einen Heck Stick und Side Kick muss die Höhe des Cajones mindestens 50 Zentimeter betragen. Die meisten Modelle haben aber bei 51 cm ihren Standard.

Shaker/ Tambourine

Das mag der ein oder andere aus dem Musikunterricht noch kennen. Die shaker können entweder an den Fingern oder am Fuß festgemacht werden damit der Cajon Spieler weiterhin beide Hände frei hat. Ein shaker am Fuß kann am anfangs sicherlich etwas ungewohnt sein, bietet Dir aber nochmal weitere Möglichkeiten dein Set zu gestalten.

Sitzkissen

Erklärt sich eigentlich von selbst und ist manchmal sogar im Lieferumfang enthalten. Sitzkissen bieten sich besonders bei längeren sessions an, da das Sitzen auf einer ungepolsterten Holzkiste ohne Lehne irgendwann anstrengend wird. Die Auswirkungen auf die Soundqualität sind minimal und es schützt die Oberfläche vor Kratzern oder Rückständen der Kleidung. Wenn Du keine extra Polsterung kaufen willst, tut es sicherlich auch Kissen aus der Wohnung solang es ungefähr den Maßen einer Cajon entspricht.

Transporttasche

Eine Transporttasche macht natürlich am meisten Sinn wenn das Instrument zu Studios oder Bandproben transportiert werden muss. Dafür wird eine schützende Tasche stark empfohlen. Doch auch für zuhause ist es eine Überlegung wert. So kann die Cajon effektiv vor Kratzern und anderen Verschleißspuren beschützt werden.

Footpedal

Wenn Du ein Cajon zum kompaktesten Schlagzeug der Welt umbauen möchtest, kannst Du über den Kauf eines Fußpedals nachdenken. Dadurch hast Du die Option das Instrument gleichzeitig mit Händen und Füßen zu bespielen oder sogar zur Bass Drum umfunktionieren zu lassen. Über die Jahre sind viele verschiedene Versionen entstanden wobei die meisten leicht montierbar sind.

Cajon Brushes

Die Cajon ist zwar sowieso schon eines der flexibelsten Instrumente der Welt, mit Brushes geht es sogar noch flexibler. Normalerweise bestehen die Besen-artigen Sticks aus Metall und eignen sich für ein Schlagzeug. Metall würde der Oberfläche einer Cajon jedoch schaden. Deswegen wurden spezielle Brushes für die Trommelkisten entworfe, bestehend aus Kunststoff oder Holz.

Mikrofonierung zum Aufnehmen einer Cajon

Es gibt sehr viele Möglichkeiten die Cajon mit einem Mikrofon auszustatten. Im folgenden sind zwei Methoden der Mikrofonierung zusammengefasst.

Für die Bühne

Im Live Bereich muss Alles immer ganz schnell gehen. Deswegen ist es wichtig das die Ausstattung mit Mikrofonen unkompliziert abläuft und andere Instrumente und oder Monitorboxen nicht zu stark auf das Cajon Signal einwirken.

Eine Lösung dafür wären Grenzflächenmikrofone die in die Cajon gelegt werden. Dafür ist kein Stativ notwendig und der Korpus schützt die Aufnahme von anderen, eventuell einwirkenden Schallwellen. Außerdem kann das Instrument bewegt werden, ohne die Position des Mikrofons zu verändern.

Das Mikrofon kannst Du auch vor eine Cajon auf den Boden legen. Dafür darf es auf der Bühne aber nicht zu laut sein. Teile des Bühnen Lärms wirken trotzdem auf das Signal ein, jedoch klingt die Übertragung deutlich natürlicher. Wenn Du möchtest kannst Du vor das Schalloch zusätzlich ein dynamisches Mikrofon platzieren um Bassfrequenzen besser aufzufangen. Wichtig ist nur, dass das Mikrofon nicht direkt am Schalloch liegen sollte, da dort der vom Schall hervorgerufene Windstoß das Signal verzerrt.

Für das Studio

Die Mikrofonierung der Trommelkiste im Studiobereich ist etwas unkomplizierter da die Einstreuung an Geräuschen weniger bedeutsam ist. Aus diesem Grund sind Kondensatormikrofone eine verlässliche Wahl. Diese sind etwas Rückkopplung-anfälliger als die dynamischen Gegenstücke aber fähig besonders die Mitten und Höhen detaillierter abzubilden.

Weit verbreitet ist es hinter das Schalloch ein Bassdrum Mikrofon und davor ein Kleinmembran Kondensatormikrofon aufzubauen. Da gelten ähnliche Regeln wie bei der Mikrofonierung auf der Bühne nur weniger eingeschränkt in Bezug auf die maximalen Abstände der Mikrofone.

5. Cajon Test-Übersicht: Welche Cajons sind die Besten?

Test Berichte großer Verbrauchermagazine bieten Dir zusätzliche Informationen die für Deine Kaufentscheidung relevant sein könnten.

TestmagazinPLATZHALTER Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung Warentestkeinen Test gefunden
Öko Testkeinen Test gefunden
Konsument.atkeinen Test gefunden
Ktipp.chkeinen test gefunden

Wie Du unschwer erkennen kannst wurde bisher kein Test über eine Cajon veröffentlicht. Da wir Dir jedoch gerne aktuelle Informationen an die Hand geben wollen wird diese Seite ständig überarbeitet. Das Datum der letzten Aktualisierung findest Du unten.

7. Weiterführende Quellen

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Neusten Beiträge

0
Hinterlassen Deine Meinung! Oder stellen eine Frage.x
()
x