Basketballkorb: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Zum Sonnenuntergang Basketball spielen

Bist du auf der Suche nach einer Möglichkeit Dich im Hinterhof Deines Hauses sportlich fit zu halten aber Kraft- und Fitnesstraining ist nicht unbedingt dein Ding? Vielleicht ist der Junior auch begeisterter Sportler und Fußballtraining allein reicht so langsam nicht mehr aus?

Da wäre ein Basketballkorb die perfekte Lösung! Entweder direkt vor der Garage oder im heimischen Wohnzimmer zusammen mit den Liebsten die Wurftechnik verbessern, den Dunk ansetzen und sich einmal wie Michael Jordan fühlen. Dem Spielspaß sind keine Grenzen gesetzt, aber sprechen wir erst einmal über die wichtigsten Informationen.

Das Wichtigste in Kürze

  • eine klassische Basketball Korbanlage besteht aus Backboard, Ring, Netz, Ständer und Standfuß
  • die offizielle Höhe eines Basketballkorbes entspricht exakt 3.05 Meter (10 Amerikanische Fuß)
  • das Backboard kann aus vier verschiedenen Materialien bestehen die alle eigene Sprungeigenschaften aufweisen
  • Für höhenverstellbare Basketballkörbe existieren unterschiedliche Mechanismen
  • Standfüße können verschieden viel Füllmenge fassen, umso schwerer der Fuß, desto stabiler der Stand
  • Der Ring sollte eine Dicke von 19 mm aufweisen und gefedert sein damit er nicht zu schnell verbiegt
  • Netze bestehen aus Metall oder Nylon Stoff

Die besten Basketballkörbe: Favoriten der Redaktion

Korbanlagen mit Ständer und Standfuß

HUDORA Basketball-Ständer All Stars 205: Der Basketballkorb für Kleinkinder

  • 165 bis 205 cm Höhenverstellbarer Basketballkorb für Kinder
  • Indoor und Outdoor geeignet
  • das Backboard (70 x 45) besteht aus robustem Kunststoff
  • beweglicher Standfuß der mit zwei Rollen ausgestattet ist
  • Füllmenge ungefähr 28,7 Liter
  • pulverbeschichteter Metallring mit 42,5 cm Durchmesser
Redaktionelle Einschätzung

Die transportable Korbanlage von Hudora ist das perfekte Kinderspielzeug für Haus und Garten. Der höhenverstellbare Basketballkorb ist mit zwei Rädern ausgestattet und verfügt über einen, mit 28,7 Liter befüllbaren Standfuß für optimale Standsicherheit.

Das Material des Backboardes besteht aus robustem Kunststoff mit den Maßen 70 x 45 cm, an dem ein Pulverlack beschichteter Metallring mit 1,6 cm Stärke befestigt ist. Ebenfalls pulverlackbeschichtet ist der Ständer des Basketballkorbes mit einem Durchmesser von 43 mm, der zusätzlich durch zwei Spannstangen am Fuß fixiert ist.

Auch wenn der Korb sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden kann, sind die Materialien nicht gänzlich witterungsbeständig. Die Anlage im Freien zu lagern ist daher nicht empfehlenswert.

PELLOR Basketball Hoop Set: Der Basketballkorb für schnell wachsende Kinder

  • Kinder Basketballkorb für den Innen- und Außenbereich
  • langlebig und nicht leicht verformbar
  • problemloser Auf- und Abbau
  • Höhenverstellbar von 34 bis 130 cm
  • 12 Monate kostenloser Rückgabeservice wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden
Redaktionelle Einschätzung

Das Pellor Hoop Set ist ein Komplettpaket für kleine Basketball Fanatiker. Eine einfache Montage und Demontage ermöglichen schnellen Spielspaß für Indoor und Outdoor, während der Hersteller Langlebigkeit und Produktsicherheit verspricht.

Der Korb ist in drei Stufen verstellbar und kann mit dem Kind ‘mitwachsen’ was es zu einer langfristigen Investition macht. Wenn der Kunde mit dem Kauf nicht zufrieden ist, es nicht ganz den Erwartungen entsprochen hat, oder Teile defekt geliefert wurden, sorgt ein 12-Monatiger kostenloser Rückgabeservice für Erstattung der Kosten.

Spalding Basketballanlage NBA Portable: Der Basketballkorb für den Freizeit Profi

  • Backboard besteht aus Acrylglas
  • besitzt einen fahrbaren Untergrund
  • Rostfrei und Wetterfest
  • leichte Höhenverstellung durch Gegengewicht Federn
  • Füllmenge ungefähr 128 Liter
  • spezielle ‘H’ Frame Board Verstrebung für zusätzliche Sicherheit
Redaktionelle Einschätzung

Wenn Du eine hochwertige Basketballanlage für den Außenbereich suchst, könnte die NBA Portable von Spalding das Richtige für Dich sein.

Das Backboard besteht aus durchsichtigem Acrylglas und lässt sich durch Rollen variabel im Garten aufstellen. Mit einem Griff am hinteren Teil des Ständers lässt sich der Basketballkorb spielerisch auf die gewünschte Höhe einstellen. H-Frame Verstrebungen gewährleisten zusätzliche Sicherheit, während der Standfuß mit 128 Litern befüllt werden kann.

Das Gerät verspricht optimale Spieleigenschaften, denn auch unter dem Korb kann sich uneingeschränkt bewegt werden. Durch die Witterungsbeständigkeit ist eine Lagerung im Freien möglich.

Korbanlagen mit oder ohne Backboard

Pure 2Improve Fun Hoop Classic: Der Basketballkorb für die Wohnung

  • Mini Indoor Basketballkorb (46 x 30 cm)
  • Türhalterung bereits vormontiert
  • spielend leichte Montage an Wänden
  • kleiner Basketball mit 13,5 cm Durchmesser inklusive
Redaktionelle Einschätzung

Für die kleine Spielfreude in jedem Zimmer des Hauses bietet sich der Fun Hoop Classic von Pure 2Improve an. Der Mini Basketballkorb mit den Maßen 46 x 30 cm kann durch die vormontierte Halterung an allen Wänden und Türen platziert werden. Im Lieferumfang enthalten sind außerdem ein Ring mit 23 cm Durchmesser, sowie ein kleiner Schaumstoffball der extra für die Ringgröße ausgelegt ist und mit Einrichtungsobjekten innerhalb der Wohnung vorsichtig umgeht.

Das Produkt eignet sich bestens für Basketball Fans aller Altersklassen, die Ihre Wurf Fähigkeiten auch gerne von zuhause aus trainieren möchten.

Spalding Basketballkorb NBA Standard Rim: der Basketballkorb für die Garagenwand

  • pulverbeschichteter Basketball Ring zur Wandmontage ohne Backboard
  • Indoor- und Outdoor geeignet
  • langlebig, witterungsbeständig und rostfrei
  • Schrauben, Unterlegscheiben und ein Netz sind Teil des Lieferumfangs
  • Einheitsgröße mit 45 cm Durchmesser
Redaktionelle Einschätzung

Wenn kein Backboard benötigt wird, da bereits eine freie Wand zur Verfügung steht, kommt der NBA Standard Rim ins Spiel. Der Pulverbeschichtete Basketballring kann draußen oder drinnen montiert werden und besitzt die Einheitsgröße von 45 cm im Durchmesser. Das Material ist äußerst witterungsbeständig und die Beschichtung sorgt dafür, dass das Gerät rostfrei bleibt. Neben Schrauben und Unterlegscheiben ist ein Netz inklusive, welches aber problemlos ausgehängt und getauscht werden kann. Die schwarze Farbe verleiht dem Korb ein elegantes, modernes Design.

Spalding Backboard NBA Slam jam Teams: der Basketballkorb fürs Büro

  • vormontierte Tür- und Wandhalterung
  • Ring in Einheitsgröße mit 45 cm Durchmesser
  • transparentes Backboard
  • stabile Federung
Redaktionelle Einschätzung

Ein weiterer Klassiker von Spalding in Sachen Mini Basketballkorb ist der NBA Slam jam Teams. Ähnlich wie beim Fun Hoop classic, kann der Basketballkorb mit einer vormontierter Halterung an fast jeder Wand oder Tür platziert werden. Am transparenten Backboard ist ein Ring in Einheitsgröße angebracht, der zusätzlich durch eine Federung verstärkt wird. Ranhängen solltest Du Dich trotzdem nicht.

Das schlichte Design lässt das Produkt in so ziemlich jedem Büro oder Zimmer gut aussehen und sorgt für Entspannung wenn der Arbeitstag mal wieder mit Stress überladen ist.

Ratgeber

Was heute überall als Körperloses Spiel bekannt ist, unterschied sich damals kaum von Football. Neun Spieler mit Arm-Bein und Brustschonern standen sich gegenüber und versuchten einen Ball in einem Ring unterzubringen. Da war es nicht unüblich das aufgestaute Aggressionen in Massenschlägereien endeten. Dabei wollte Dr. James Naismith aus Kanada doch nur eine Sportart erfinden, die auch im Winter in einer Halle ausgeübt werden kann.

Deswegen optimierte der Kanadier die Regeln Stück für Stück. Er reduzierte die Anzahl der Spieler, verbot das Laufen mit dem Ball, führte Positionen ein und so entwickelte sich Basketball über die Jahre zu der Sportart, die wir heute kennen.

Mittlerweile zählt Basketball zu einer der beliebtesten Ballsportarten auf der Welt und vereint körperliche Anstrengung mit Entspannung für den Geist. Aber worauf kommt es an, wenn Du Dir selber eine Basketballanlage anschaffen möchtest? Dieser Ratgeber wird Dir helfen.

Bei schönem Wetter Basketballspielen
Naismith verwendete damals Pfirsichkörbe als Basketballring, die anfangs noch mit einem Lederfußball bespielt wurden.

Wie ist ein Basketballkorb aufgebaut?

Schauen wir uns erst einmal an aus welchen Komponenten ein Basketballkorb zusammengesetzt wird.

Backboard

Früher im Sportunterricht war das Backboard die beste Orientierungshilfe um den Ball im Korb zu versenken. Es bildet sozusagen den Rücken des Basketballkorbes und stabilisiert diesen damit maßgeblich. Das Schöne ist: Mit Backboard ist die Anbringung an Bäumen, Stangen oder anderen, normalerweise ungeeigneten, Oberflächen problemlos möglich.

Wenn es Dir außerdem auf die Nerven geht nach jedem Wurf den Ball holen zu müssen, kannst Du das Backboard um einen Rebounder erweitern. Das ist eine Fläche die unterhalb des Boardes, oder Rings angebracht wird und so ausgerichtet ist, das der Ball immer zu Dir zurückspringt (wenn du triffst).

Ring

Theoretisch benötigst Du nur zwei Dinge zum Basketballspielen: einen Basketball und einen Ring. Mit 90 Grad ist der Ring an einer Wandhalterung oder am Backboard befestigt und sollte niemals billig verarbeitet sein. Klassischerweise sind rund um den Ring Schlaufen angebracht um ein Netz einhängen zu können. 12 Schlaufen ist dabei der Durchschnittswert bei den meisten Basketballkörben.

Netz

Eine weitere Komponente, die Du zwangsläufig nicht bräuchtest um eine Runde Basketball Vergnügen aufkommen zu lassen, ist das Netz. Aber es macht das gesamte Spielgefühl authentischer, besonders das Geräusch was entsteht, wenn der Dreier Wurf ohne Ringberührung durch das Netz streift. Die Geschwindigkeit des Balls wird bei Wurf Erfolg außerdem verringert, damit eindeutig zu erkennen ist ob der Ball drin war oder nicht.

Netze bestehen entweder aus Metall oder Nylon. In Puncto Witterungsbeständigkeit ist die Metall Variante unschlagbar. Der Nachteil ist die deutlich erhöhte Spiellautstärke mit der so mancher Nachbar bestimmt ein Problem haben könnte. Dann vielleicht doch in ein Nylonnetz investieren, das abgehängt werden kann wenn schlechtes Wetter naht.

Welche Arten von Basketballkörben gibt es?

Wenn Du in eine Basketballanlage investieren möchtest, existieren viele Mittel und Wege dies in die Tat umzusetzen. Dabei kann grundlegend zwischen Outdoor und Indoor Modellen gewählt werden.

Outdoor-Basketballkörbe

Inground: Wie der Name schon verrät, wird diese Form im Boden verankert. Bezogen auf Stabilität und Spielbarkeit kilometerweiter Sieger, dafür muss aber auch etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden.

VorteileNachteile
extrem robust und stabil, kann viel Gewicht verkraftenAufbau/ Montage ist zeitaufwendig und umfangreich
in der Regel höhenverstellbarteuer
unter dem Korb ist viel Spielplatz verfügbar

Korb ohne Backboard: Besitzt Du bereits eine Garage oder hast eine Wand an der sich ein Basketballkorb gut eignen würde? Dann kannst Du über einen Korb ohne Brett nachdenken. Diese lassen sich problemlos mit Dübeln und Schrauben befestigen und sind damit in jeder Höhe montierbar.

Haus oder Garagenwände weisen aber nicht die gleichen Spieleigenschaften wie Backboards auf. Bälle prallen manchmal unterschiedlich ab und machen damit ein flüssiges Spiel zunichte.

VorteileNachteile
günstigschlechtere Spieleigenschaften
kleiner Aufwand bei der MontageHöhe von 3.05 Meter nicht immer möglich
schneller Auf- und Abbau

Wand-Basketballkorb vs. Ständerbasketballkorb

Korb mit Backboard: Eine sehr beliebte Variante sind montierbare Körbe mit einem Backboard. Die Möglichkeiten der Anbringung erweitern sich dadurch erheblich und die Orientierungshilfe durch das eingezeichnete Rechteck hilft besonders unerfahrenen Spielern bei der Verbesserung der Wurffähigkeiten.

VorteileNachteile
vielseitige Montagemöglichkeitenunter dem Korb teilweise schwer
bespielbar
bessere Spieleigenschaftennicht alle Materialien gleichermaßen
witterungsbeständig
günstig in der Anschaffung
Tipp: Achte beim Kauf unbedingt auf das Material des Backboardes. Es entscheidet darüber ob sich der Kauf für Dich auch längerfristig lohnen wird.

Basketballkorb mit Ständer und Standfuß: Viele Käufer greifen gern auf die mobile Version mit Ständer und Fuß zurück. Die Vorteile sind dabei eindeutig da der Korb überall platziert werden kann.

VorteileNachteile
durch Rollen extrem mobilqualitativ minderwertige Produkte können
umkippen oder schnell kaputt gehen
kann im Winter in der Garage verstaut
werden
Korbleger sind uneingeschränkt möglich

Indoor Basketballkörbe

Kinder Basketballkorb: Kleine Basketballkörbe für Kinder kosten nicht viel und sind ebenfalls in unterschiedlichen Variationen erhältlich. Der Durchmesser des Ringes ist etwas kleiner als bei einem Standard Modell und der Ball leichter damit die kleinen Basketball Profis von Morgen ausreichend Spielfreude entwickeln können.

VorteileNachteile
große Spielfreude für einen kleinen Preisnicht besonders widerstandsfähig, können schnell kaputt gehen
indoor und outdoor geeignet durch leichten Transport
höhenverstellbarer Korb kann parallel mit dem Kind „wachsen“
Empfehlung: Es macht Sinn über den Kauf eines höhenverstellbaren Basketballskorbes für Dein Kind nachzudenken. Kinder werden schnell groß und verlieren die Lust an einem Korb der nicht hoch genug ist.

Mini Basketballkorb: Als kleine Abwechslung für den Büroalltag oder als Addition für die Studentenbude existieren außerdem Mini Basketballkörbe. Diese sind gleichermaßen für Kinder geeignet aber für Erwachsene ausgelegt. Hierbei ist keinerlei Expertenwissen notwendig. Die Mini Körbe können aufgestellt, in Türrahmen eingehängt oder festgeschraubt werden.

VorteileNachteile
ein großer Spielspaß für ein kleines Budgetwird ambitionierte Basketballspieler auf Dauer nicht
zufriedenstellen
problemlos aus- und abbaubarkönnen schnell kaputt gehen
für jede Altersklasse geeignet

Kaufkriterien

Du weißt jetzt wie der Basketballkorb aufgebaut ist und welche Arten es gibt. Widmen wir uns nun verschiedenen Kaufkriterien die für Deine Kaufentscheidung eventuell relevant sein könnten.

Maße

Die offiziellen Maße eines Basketballkorbes entsprechen NBA Größe und setzen sich wie folgt zusammen:

  • Korb Höhe: 3.05 Meter (10 amerikanische Fuß)
  • Korb Durchmesser: 0,45 Meter
  • Backboard Höhe: 1,05 Meter
  • Backboard Breite: 1,80 Meter
Tipp: Orientiere Dich nicht zu stark an NBA Maßen. Sie gelten zwar als Wettbewerbsstandard, werden aber in der Form kaum in den Gärten dieser Welt vorzufinden sein.

Backboard

Stichwort: Rücksprung. Je nach Material variiert die Eigenschaft wie der Ball vom Backboard zurückspringt. Dabei kommt es außerdem darauf an, wie gut die Rotation des Balls vom Board aufgenommen, beziehungsweise übersetzt wird.

Sicherheitsglas: Nahezu unzerstörbar und wahnsinnig langlebig durch hohe Witterungsbeständigkeit. Sicherheitsglas ist das qualitativ hochwertigste Material, aber dafür dementsprechend teuer. Einsteiger die sich einen Korb für den Garten anschaffen wollen, sollten lieber auf ein anderes Material zurückgreifen.

Acrylglas: oder auch Plexiglas ist das wohl beliebteste Material bei den Backboards. Es zeichnet sich hauptsächlich durch zwei Dinge aus: Gute Rückspiel Eigenschaften und eine hohe Hitzebeständigkeit. Mit kleinen Defiziten ähnelt es dem Sicherheitsglas sehr. Das Spielgefühl ist nahezu das gleiche. Im Winter solltest du das Glas am besten mit einem Überzug schützen.

Polycarbonat: Auch Polycarbonat ist in vielen Modellen verbaut und wird in seinem Bereich als Alleskönner bezeichnet. Körbe mit diesem Material überzeugen besonders mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Der Unterschied zu Acryl oder Sicherheitsglas ist der spürbar dumpfe Aufprall beim Spielen. Die Ballrotation wird weniger direkt übersetzt.

Polyethylen: Backboards aus Polyethylen werden in das günstigste Preissegment eingeordnet und sind gängig bei Basketballkörben für Kinder. Im Vergleich zu den anderen Materialien weisen sie demnach nicht die besten Spieleigenschaften auf, bieten jedoch für Kinder, sogar innerhalb der Wohnung, großen Spielspaß. Von einer Lagerung im Freien wird allerdings abgeraten

Backboard Größe

Das Material ist definitiv das wichtigste Kriterium bei einem Backboard, aber auch die Größe kann entscheidend sein. Welche wiederum die optimale Größe ist, hängt ganz von Deinen Ambitionen ab. Ein kleines Backbord limitiert Dich in den Distanz-Wurfmöglichkeiten und auch gewisse Korbleger Techniken sind teilweise nur schwer ausführbar.

Tipp: Wenn es Dir wichtig ist möglich vielseitig werfen zu können, sollte das Backboard eine Breite von mindestens 100 cm aufweisen.

Ständer

Ein Basketballkorb Ständer hat die eine entscheidende Aufgabe für Stabilität zu sorgen. Da Du sicherlich keine wacklige Konstruktion bei Dir zuhause stehen haben möchtest, empfiehlt es sich ein genaues Auge auf die Verarbeitung zu werfen. Basketballkorb Ständer können aus einem, zwei oder manchmal sogar drei Teilen bestehen, wobei die Einteilige Variante den sichersten Stand verspricht.

Mit einem robusten Ständer aus Metall kannst Du nichts falsch machen. Behalte aber im Hinterkopf, das der Standfuß mindestens genauso wichtig ist. Ein Metallständer zusammen mit einem Backboard und Ring bringt einiges an Gewicht auf die Waage und Du willst verhindern das die Anlage nach vorn umkippt.

Höhenverstellbarkeit

Einige Basketballkörbe mit Ständer und Standfuß sind in ihrer Höhe veränderbar. Das bietet vielseitige Möglichkeit in der Nutzung. Beispielsweise kann der Korb niedrig eingestellt werden damit Du dunken üben kannst, was große Spielfreude verspricht. Für Kinder ist ein einstellbarer Ständer perfekt um sich Stück für Stück an die offizielle Höhe (3.05 m) heranzutasten.

Mittlerweile haben sich gewisse Mechanismen etabliert die von Korb zu Korb unterschiedlich sind:

Pneumatischmit GriffBesenstielTeleskopstange
gemütlichste Variante fast ohne KraftaufwandIrgendwo am Ständer befindet sich ein Griff mit dem
die Korbhöhe eingestellt werden kann
Höhe wird direkt am Backboard eingestelltbezieht sich auf zwei-, oder dreiteilige Ständer
Im Freizeitbereich eher selten zu findenGriff betätigen, auf gewünschte Höhe ziehen und den Ständer einrasten lassennennt sich Besenstiel
Mechanismus da die Sperre am Board klassischerweise mit einem Besenstiel entriegelt wird
damit können mehrere Höhen intervallartig abgedeckt werden
funktioniert ohne einrasten, einfach auf die Höhe ziehen und loslasseneinfach die Stange ausfahren und in der gewünschten Höhe festschrauben

Standfuß

Entscheidend bei einem Standfuß ist die Art der Füllung und die Füllmenge. Preisgünstigere Produkte haben eine Füllmenge von ungefähr 50 Liter, Geräte aus höheren Preissegmenten können bis zu 200 Liter fassen.

Die Faustregel hierbei ist klar: Umso größer die Füllmenge, desto stabiler die Anlage. Dabei kannst Du zwischen Sand und Wasser als Art der Füllung wählen. Für welches der Beiden Du Dich entscheidest ist im Endeffekt relativ egal.

Achtung: Wenn die Anlage ganzjährig draußen stehen soll und Du Wasser als Art der Füllung verwendest, vermische es unbedingt mit Frostschutzmittel. Wasser gefriert und dehnt sich dabei aus. Das kann den Fuß beschädigen.

Rollen

Ganze Basketballkorbanlagen mit hoher Füllmenge sind ohne weiteres nicht leicht transportabel. Du willst aber bestimmt nicht schweißgebadet das Haus betreten, nur weil Du den Basketballkorb in die Garage bewegt hast. Deswegen sind oftmals Standfüße mit Rollen ausgestattet um Dir solche Wege zu erleichtern.

Es muss aber kein Ausschlusskriterium sein wenn die Anlage keine Rollen besitzt. Auch eine simple Sackkarre würde in diesem Fall ausreichen um das Spielgerät verlässlich bewegen zu können.

Ring

Noch wichtiger als das Material des Backboards, ist eigentlich das Material des Rings. Dieser muss im besten Fall einiges aushalten, da so ziemlich jeder Aufprall den Ring verbiegen könnte. Qualitativ minderwertige Objekte sind teilweise nach dem ersten mal dranhängen direkt unbrauchbar oder so stark beschädigt, dass die Freude am Spiel sehr darunter leiden muss.

Achte in jedem Falle auf die Dicke des Rings. 19 mm ist in diesem Zusammenhang ein guter Richtwert. Von billigen Materialien solltest Du Dich definitiv entfernen wenn der Korb etwas widerstandsfähiger sein muss.

Bei richtig guten Körben sind meist Doppeldruck Federn verbaut. Diese trotzen jeglichem Aufprall und halten fast jedes Gewicht aus. Damit steht dem Dunk Wettbewerb bei Dir daheim nichts mehr im Wege.

Netz

Wenn Du heutzutage einen Basketballkorb kaufen möchtest, ist in den meisten Fällen ist ein Nylon Netz bereits enthalten. Natürlich kann es aber auch vorkommen dass das Netz beschädigt und Ersatz benötigt wird. In der folgenden Tabelle findest du Vor- und Nachteile die Metall und Nylon Netze mit sich bringen:

Metall NetzNylon Netz
  • robust und sehr langlebig
  • witterungsbeständig, klarer Outdoor
    Kandidat
  • hoher Geräuschpegel beim
    spielen
  • nahezu lautlos beim spielen
  • übermittelt authentisches Spielgefühl
  • reißfest
  • nicht alle Modelle zu 100 Prozent witterungsbeständig
Tipp: Beim Kauf des Netzes auf den Korbdurchmesser und die Schlaufenanzahl achten. beide Dinge kannst Du normalerweise in den Produktbeschreibungen nachlesen.

Hersteller von Basketballkörben

Die Ursprünge von Basketball liegen mittlerweile ungefähr tausend Jahre zurück. Logischerweise haben sich über die Zeit viele renommierte Unternehmen gegründet die Du im nächsten Abschnitt zusammenfassend anschauen kannst.

Basketball der durch Korb fällt
Wusstest Du das Backbords früher nur aus Drahtgeflechten gefertigt wurden?

hudora: Ein Familienunternehmen mit vier Generationen Erfahrung und europaweiter Produktion. Hudora stellt Produkte für Sport, Freizeit und Fitness her und achtet dabei auf Nachhaltigkeit und faire Preise. Eine enge Zusammenarbeit mit führenden Prüfunternehmen sorgt dabei für höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

tarmak: ist eine reine Basketball Marke von Decathlon. Sie besitzen ein Laboratorium für Forschung und Innovation und bauen bei der Produktion auf Einfachheit, Sicherheit und Funktionalität.

spalding: Das Unternehmen aus Kentucky wurde bereits 1876 gegründet und war der erste Hersteller für die Produktion von Basketball Bällen. Sie stellen unter anderem den Ball für die NBA und haben das Sortiment über die Jahre ständig erweitert. Heute umfasst das Portfolio von Spalding alle Arten von Basketball Erzeugnissen und gilt als das wohl bekannteste Unternehmen in diesem Bereich.

exit: Exit Toys sind ein recht junges Unternehmen das 2011 in den Markt eingedrungen und mittlerweile in 30 Ländern in Europa und darüber hinaus aktiv ist. Sie sind auf outdoor Spielzeug für alle Altersklassen spezialisiert, mit einer breiten Produktpalette die von Trampolinen, über Fußballtore bis hin zu Gokarts alles abdeckt. Es werden immer wieder neue Konzepte entwickelt, die die Kunden überzeugen sollen, wie zum Beispiel Basketballkörbe für Trampoline.

kipsta: Genau wie tarmak gehört kipsta zu Decathlon. Der französische Sportartikel Hersteller fertigt hauptsächlich Bekleidung und Geräte für Fußball und Basketball. Besonders überzeugend bei den Angeboten von kipsta ist das ausgeglichene Preis-Leistungsverhältnis.

Wissenswert: Seit 1962 hält Wilt Chamberlain den Rekord für die meisten Punkte in einem Spiel. Er erzielte damals 100 Punkte für sein Team aus Philadelphia gegen die Konkurrenz aus New York.

Basketballkorb: wo kaufen?

Selbstverständlich kannst Du bei allen gängigen Online Shops den perfekten Basketballkorb für Dich finden, aber auch bekannte Discounter haben oftmals bettachtenswerte Angebote im Katalog.

Online shops

Von Mini Basketballkörben bis hin zum massiven Inground Modell. Große Onlineshops geben Dir die besten Auswahlmöglichkeiten damit das Produkt am Ende Deinen Wünschen entspricht.

Die gängigsten Online Anbieter sind dabei:

  • Amazon
  • Decathlon
  • Ebay

Basketballkorb von Aldi oder Lidl?

Klassische Discounter wie Aldi und Lidl bieten manchmal Basketballkörbe an. Das hängt aber stark von der Saison ab. Im Herbst oder Winter wirst du demzufolge höchstwahrscheinlich auf kein Angebot stoßen.

Mit der Verarbeitung und Qualität von Marken Produkten können die billig Geräte jedoch nicht mithalten. Besonders das Material des Rings ist meist minderwertig und kann schnell verbiegen.

Reinigung und Pflege eines Basketballkorbes

Gute Körbe halten viel aus und können jahrelang im Freien überleben, deswegen wird auf die Reinigung oftmals kein Wert gelegt. Wenn der Korb aber so richtig schmutzig ist und Du das ändern möchtest, nimm Dir einen nassen Schwamm und ein wenig Seife für die Grundreinigung. Spühl den Korb am Ende mit Wasser ab und fertig.

Die Witterung solltest Du aber trotzdem nicht unterschätzen. Besonders Regen und Frost können gefährlich für die Materialien werden. Am besten ist es den Korb mit einer Plane zu überdecken wenn er nicht benutzt wird. Die Langlebigkeit wird dadurch um ein vielfaches erhöht.

Basketballkorb Test-Übersicht

Große Verbrauchermagazine geben Aufschluss über Kriterien die für Deine Kaufentscheidung wichtig sein könnten. Das Ergebnis der Recherche kannst du in folgender Tabelle nachlesen.

TestmagazinTest vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung Warentestkein Test gefunden
Öko Testkein Test gefunden
Konsument.atkein Test gefunden
Ktipp.chkein test gefunden

Wie Du erkennen kannst, wurden bis zum jetzigen Zeitpunkt keine Tests von Basketballkörben oder Korbanlagen veröffentlicht. Die Seite wird deswegen immerzu aktualisiert um Dir die wichtigsten Informationen an die Hand zu geben. Das Datum der letzten Überarbeitung findest Du unten auf der Seite.

Weiterführende Quellen

Artikel: Basketball

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x