Zum Inhalt springen
Startseite » Freizeit » Reisen » Backpacking in Japan: Packliste für Deine Reise nach Japan

Backpacking in Japan: Packliste für Deine Reise nach Japan

Packliste für Backpacker
Rate this post

Japan ist das Land, welches die Balance zwischen Moderne und Tradition bietet und somit für Reisende besonders attraktiv ist. Neben kultureller und technologischer Vielfalt überzeugt Japan durch die nord-süd Ausdehnung landschaftlich. Ob riesige Schneemassen, ein Strandurlaub oder doch die Bereisung der Vulkanregionen – Japan hat vieles für neugierige und abenteuerlustige Reisende zu bieten.

Diese Packliste richtet sich an alle, die Japan auf eigene Faust erkunden möchten und viele Orte entdecken möchten. Viele dieser aufgezählten Dinge sind vermutlich für die relevant, die das Land auch ohne Backpack erkunden möchten.

Wir möchten noch anmerken, dass eine Reise sehr individuell sein kann. Je nach Reiseort und Zeitpunkt der Reise unterscheidet sich die Packliste teilweise erheblich. Beispielsweise fordert eine Reise in das schneereiche Gebiet Honshu andere Kleidung als der Städtetrip nach Tokyo.

Das Wichtigste in Kürze

  • die Packliste, besonders für Kleidung, kann stark variieren je nachdem wo und wann Du in Japan hinreisen möchtest.
  • lege idealerweise vor Deiner Reise einen Plan fest, welche Sehenswürdigkeiten und Orte Du besuchen möchtest. Das erleichtert Dir das Packen.
  • es gibt viele Apps, die Dir auf Deiner Reise helfen. Die Liste findest Du unter anderem in der Packliste.
  • Japan ist sehr vielfältig, wir empfehlen eine Mindestdauer von 14 Tagen.

Packliste Backpacking in Japan: Diese Dinge solltest Du auf keinen Fall vergessen

Selbstverständlich ist eine Reise sehr individuell und auch das Packen gestaltet sich sehr unterschiedlich. Es gibt allerdings trotzdem einige Dinge, die wir auf eine Reise nach Japan empfehlen würden. Sie können auch als Inspiration genommen werden, um die bereits bestehende Packliste zu ergänzen.

Die Liste kannst Du auch hier als PDF einsehen und downloaden.

Backpacking in Japan

Jede Reise ist sehr individuell und Backpacker sollten sich am besten vorher grobe Gedanken zur Route machen.

Wichtige Dokumente und Geld

Diese Liste zeigt auf, welche Dinge Du auf gar keinen Fall auf Deiner Reise vergessen solltest.

  • Reiseführer (Digital oder klassisch) 
  • Reisepass
  • Kreditkarte
  • Führerschein (falls ein Auto gemietet werden möchte) 
  • Personalausweis
  • Bescheinigung zur Auslandskrankenversicherung
  • Impfpass
  • Notfallgeld
  • Reiseapotheke (Pflaster, Medikamente, Mückenspray, Wund und Heilsalbe)
  • Vor Antritt der Reise bei Bedarf: Japan Rail Pass
Hinweis: Preise für öffentliche Verkehrsmittel und Züge können kostspielig werden – besonders in Japan bist Du bei einer mehrwöchigen Reise dann viel los. Der Japan Rail Pass ist ein Zugpass, mit der Du preiswerter von A nach B innerhalb Japans kommen kannst. Mehr Informationen findest Du auf dieser Seite.

Kamera und Technik

Auch elektronische Hilfsmittel sollten auf einer Reise nach Japan nicht fehlen. Je nach Anspruch kann selbstverständlich variiert werden, was mitgenommen werden soll.

  • Universaladapter
  • Kopfhörer
  • Powerbank
  • Ladekabel
  • Externe Festplatte
  • Laptop
  • Handy

Kulturbeutel: Hygiene- und Pflegeartikel

Pflege und Kosmetikartikel dürfen in einer Reise selbstverständlich nicht fehlen. Hier findest Du eine Liste zu den wichtigsten Produkten für die Reise, die jederzeit individuell ausgearbeitet werden kann:

  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Haarpflege und Stylingprodukte
  • Make-up falls notwendig
  • Handdesinfektionsmittel
  • Shampoo und Duschgel
  • Deo
  • Creme
  • Rasierer<
  • Sonnencreme
  • Mückenspray in Moskito besiedelten Gebieten
  • Kamm oder Bürste
  • Lippenpflege
  • Wattestäbchen
  • ggf. Kontaktlinsen inkl. Flüssigkeit
  • falls Tampons benutzt werden anstatt Binden (da es in Japan unüblicher ist)
  • kleines Mikrofaserhandtuch, zum Hände trocknen an öffentlichen Toiletten und größeres Handtuch
  • ggf. Haargummis und Haarspangen

Reiseapotheke und Erste Hilfe

Sicherheit auf der Reise ist sehr wichtig. Besonders bei kleineren Verletzungen oder Unverträglichkeiten kann die eigene Reiseapotheke sehr helfen. Selbstverständlich gibt es innerhalb Japans Medikamente und Erste Hilfe Artikel zu kaufen, allerdings ist es komfortabler diese Dinge selbst mitzunehmen.

  • Pflaster und Verband
  • Wund- und Heilsalbe
  • Mückenspray
  • Schmerztabletten
  • Tabletten gegen Übelkeit
  • Durchfalltabletten
  • Notwendige Medikamente (individuell)

Welche Tasche ist die Richtige zum Reisen?

Der richtige Backpack darf selbstverständlich bei einer Backpackreise nicht fehlen. Allerdings kann man auch mit anderen Taschen das Land bereisen, je nach Vorlieben. Zudem empfehlen wir eine zusätzliche Tagestasche und Aufbewahrungsbeutel mitzunehmen, um den Komfort und die Flexibilität während der Reise beizubehalten.

  • Tagesrucksack auf jeden Fall neben dem Backpack oder Koffer mitnehmen
  • Tipp: Faltbarer Rucksack für mehr Platz
  • Bauchtasche 
  • Schuhsack, besonders wenn Schuhe mal dreckig werden
  • Beutel für Dreckwäsche
  • Rucksackhülle die Wasserdicht ist, besonders im Sommer regnet es häufig

Empfehlenswerte Apps

Auf dem Handy gibt es viele Apps, die durchaus praktisch für eine Japanreise sein können. Wir stellen Dir 5 Apps vor, die nicht fehlen dürfen. Selbstverständlich gibt es auch andere Apps mit derselben Funktion, dies sind lediglich unsere Vorschläge.

Japan Wi-Fi auto-connect

Diese App verhilft Dir, Dich ohne Probleme mit den Wi-Fi-Spots in Japan zu verbinden. Hilfreich für alle, die keine Mobile Daten zur Verfügung haben oder öffentliche Hotspots brauchen.

Express VPN

Diese App empfehlen wir, wenn du sicher im Netz surfen willst und weiterhin in Japan auf deutsche Inhalte zugreifen möchtest. Darunter fallen auch deutsche Streamingdienste.

Maps.me

Orientierung ist das A und O auf einer gut geplanten Reise. Mit dieser App kannst Du Karten auch ohne Internet einsehen und Dir Deine Routen ansehen.

XE Currency

Für die Einkäufe innerhalb Japans hilfreich. Diese App gibt Dir Auskunft über den aktuellen Wechselkurs.

Entertainment

Neben den Erlebnissen auf der Reise gibt es sicherlich auch Momente, an denen Du Musik hören oder Deine Lieblings Serie anschauen möchtest. Demnach raten wir Dir Deine liebsten Apps wie Beispielsweise Spotify, Netflix oder ähnliche herunterzuladen und Dir sogar Inhalte im Vorfeld herunterzuladen. Besonders praktisch wird dies während des Fluges.

Microsoft Übersetzer

Diese App hilft Dir bei der Übersetzung. Ob von der deutschen Sprache ins Japanische zu übersetzen, ein Bild der Schriftzeichen zu machen und diese übersetzen lassen oder etwas in die App einsprechen, um die Übersetzung zu erhalten – ein Übersetzer hilft Dir dabei Dich besser in der Umgebung zu orientieren.

Praktische Packliste: Dinge für den Reisealltag

Neben der Kleidung oder auch nützlichen Apps gibt es auch praktische Gegenstände, die sich auf einer Japanreise lohnen würden und die auch durchaus wichtig sind.

  • Kleines Reisebesteck
  • Kleines Zahlenschloss, um Wertgegenstände zu verschließen
  • Wörterbuch (Digital oder klassisch)
  • Handwaschmittel für Wäsche
  • Ohrenstöpsel
  • Näh- und Flickzeug
  • Hüttenschlafsack zum Schutz vor Bettwanzen und Moskitos
  • Mikrofaserhandtuch, da dies schneller trocknet
  • Notfallliste
  • Nackenkissen
  • Allergenliste inklusive Vokabeln
  • Desinfektionsmittel

Packliste Backpacking in Japan: Welche Kleidung Du in Japan benötigst

Je nachdem, wo und zu welcher Jahreszeit die Reise stattfindet, variiert auch die Kleidung. Auch individuelle Ansprüche spielen selbstverständlich auch eine wichtige Rolle. Wir stellen Dir im Folgenden die Packliste für Frauen und Männer vor.

Kleidungsstücke für Frauen

  • Unterwäsche
  • Bhs
  • Socken
  • Bequeme Schuhe
  • Outdoor Schuhe
  • Hausschuhe
  • evtl. Thermounterwäsche
  • evtl. Schal, Mütze und Handschuhe
  • evtl. Badewäsche
  • T-Shirts und Tops
  • Pullover
  • Kurze Hosen
  • Lange Hosen
  • evtl. Rock und Kleider
  • Abendgarderobe
  • Pyjama
  • Regenkleidung
  • Gemühtliche Kleidung
  • Sportbekleidung

Kleidungsstücke für Männer

  • Unterwäsche
  • Socken
  • Bequeme Schuhe
  • Outdoor Schuhe
  • Hausschuhe
  • evtl. Thermounterwäsche
  • evtl. Schal, Mütze und Handschuhe
  • evtl. Badeshorts
  • T-Shirts
  • Pullover
  • Kurze Hosen
  • Lange Hosen
  • Abendgarderobe
  • Pyjama
  • Regenkleidung
  • Gemühtliche Kleidung
  • Sportbekleidung

FAQ – Die wichtigsten Fragen für die Reise nach Japan

Wir möchten Dir hier mögliche Fragen beantworten, die häufig aufkommen.

Ist Japan ein sicheres Reiseland?

Das Gemeinwohl gilt als sehr wichtig in Japan. Somit ist die Kriminalitätsrate einer der niedrigsten auf der Welt. Ein Beispiel für die Sicherheit: Wertgegenstände wie Laptops oder Taschen werden in Cafés oder Restaurants häufig unbeaufsichtigt gelassen, da Diebstähle nicht zu erwarten sind.

Wann ist es am günstigsten zu Reisen?

Generell gilt: zur Hauptsaison wie März und April (Kirschblütenzeit) sind die Preise teurer. Dies gilt auch für Wochenenden. Innerhalb der Woche und neben der Hauptsaison solltest Du die günstigsten Flüge buchen können. Das kann im Idealfall 5 Monate im Voraus gebucht werden.

Welche Jahreszeit ist die Beste für eine Reise?

Dies ist variabel, je nach Interesse und geplanten Aktivitäten. Die Kirschblütenzeit (Ende März bis Anfang April) oder auch die Herbstzeit (Ende September bis Anfang November) sind besonders schön anzusehen. Die Temperaturen sind zu dieser Zeit auch überwiegend angenehmer als in der Sommerzeit.

Muss ich Japanisch können?

Am Flughafen, Bahnhof oder in Hotel oder Hostels werden so ziemlich keine Japanischkenntnisse benötigt. Allerdings ist es durchaus von Vorteil Japanisch zu können oder zumindest die gängigsten Begrifflichkeiten zu kennen. Gerade außerhalb von Großstädten wird es besonders wertvoll, um sich mit den Japanern zu verständigen. Selbstverständlich gibt es auch viele Japaner, die etwas Englisch können, allerdings ist es von Vorteil Japanisch-Kenntnisse zu haben.

Was sind nützliche Phrasen und Begriffe auf Japanisch?

Es gibt viele nützliche Phrasen und Begriffe, die auf Deiner Reise nützlich sein können. Hier haben wir Dir einige aufgelistet.

DeutschJapanisch (Hiragana, Katakana und Kanji)Japanisch (Romaji)
HalloこんにちはKonnichiwa
Guten AbendこんばんはKonbanwa
Schön, Sie kennenzulernenはじめましてHajime mashite
Auf WiedersehenさようならSayounara
EntschuldigungすみませんSumimasen
Wo ist die Toilette?トイレはどこですか?toire wa doko desu ka?
Vielen DankありがとうございますArigatou gozaimasu
Wie viel kostet das?これはいくらですか?Kore wa ikura desu ka?
Ich hätte gerne ___ (Speise/Getränk), bitte.___ をください。___ o kudasai.
Das Essen war sehr lecker. / Danke für das Essen.ごちそうさまでした。Gochisou sama deshita
Hilfe!助けて!Tasukete!
Versteht jemand Englisch?英語が分かる人、いますか?Eigo ga wakaru hito, imasuka?

Weiterführende Quellen

Japan Rail Pass

Backpacking in Japan: Tipps für kostengünstiges Reisen inklusive Routen und Packlisten

Germanbackpacker: Packliste Japan

Japanwelt: Japanischer Wortschatz

Wanderweib: So viel Japanisch brauchst Du für Deine Japanreise

Lingodeer: Grundlegende japanische Phrasen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

↑ Zurück zum Beginn ↑