Startseite » Freizeit » Lesen » Anastasia Bücher: Die fesselende Buchreihe im Überblick

Anastasia Bücher: Die fesselende Buchreihe im Überblick

Die Anastasia Buchreihe
Rate this post

Die Anastasia Buchreihe ist eine Romanreihe, welche von dem Kennenlernen des Autors und der interessanten Frau Anastasia handelt, welche in das Leben neu kennenlernen lässt. Dabei geht er nicht nur auf das Kennenlernen ein, sondern bezieht sich auch auf Themen wie Weltreligionen, die globale wirtschaftliche wie auch politische Entwicklung der Welt und auch auf übernatürliche Kräfte der Natur.

Unsere Favoriten

Erster Teil von Anastasia: Tochter der Taiga auf Amazon*

“Der Leser lernt Anastasia kenne und ihre Wahrnehmung der Welt.”

Zweiter Teil von Anastasia: Die klingenden Zedern Russlands auf Amazon*

“Die Veränderung von Megre durch Anastasia wird deutlich.”

Dritter Teil von Anastasia: Raum der Liebe auf Amazon*

“Megre muss sich auf die Suche nach Anastasia machen und lernt ihr Weltbild noch besser kennen.”

Vierter Teil von Anastasia: Schöpfung auf Amazon*

“Du erlangst einen Einblick in die Urschöpfung und die Werdensgeschichte des Menschens.”

Fünfter Teil von Anastasia: Wer sind wir? auf Amazon*

“Megre erleidet eine Identitätskrise und muss sich mit Fragen über des Zufalls und Schicksal konfrontiert sehen.”

Sechster Teil von Anastasia: Das Wissen der Ahnen auf Amazon*

“Es geht um die richtige Erziehung eines Kindes und die falsche Weltanschauung des Menschen.”

Siebter Teil von Anastasia: Die Energie des Lebens auf Amazon*

“In diesem Teil wird das Thema Energien im Sinne von Gedanken und Träume thematisiert.”

Achter Teil 1 von 2 von Anastasia: Neue Zivilisation auf Amazon*

“Anastasias Vergangenheit zeigt auf wie sie ihre Gegenwart schon früh genug selbst bestimmt hat.”

Achter Teil 2 von 2 von Anastasia: Bräuche der Liebe auf Amazon*

“Dieser Teil befasst sich mit der Einstellung der Gesellschaft zum Thema Liebe und deren Auswirkungen auf das Zusammenleben der Menschen.”

Neunter Teil von Anastasia: Anasta auf Amazon*

“Spoiler! Die Tochter von Anastasia ist das Hauptthema und ihr Vorleben vor tausenden Jahren.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Buchreihe besteht aus 10 Bändern
  • Es handelt sich hierbei um eine Romanreihe
  • Als gebundene Ausgabe kostet jedes Buch entweder 14,90 Euro oder 16,00 Euro.
  • Als Taschenbuch musst Du mit einem Preis von 12,00 Euro bis 14,90 Euro, jedoch gibt es diese Art nicht bei jedem Buch.
  • Als Kindle Edition kostet Dich es 9,99 Euro bis 12,99 Euro, aber auch hier gibt es diese Möglichkeit nicht bei allen Teilen.
  • Der Autor traf wirklich eine Frau namens Anastasia, welche ihn so an Wissen bereichert hat, dass sie ihn darum bat dies aufzuschreiben.
E-Book Reader

Anstatt alle Bücher einzeln zu haben, kannst Du sie Dir alle auf einen E-Book Reader laden.

Die Bücher der Anastasia Buchreihe im Detail

Anbei folgt jetzt zu jedem Teil aus der Buchreihe eine Beschreibung des Inhaltes sowie eine Produktbox für Dich.

Erster Teil von Anastasia: Tochter der Taiga

Der erste Band der Buchreihe handelt von einer Frau namens Anastasia, welche in der russischen Taiga abseits der Zivilisation wohnt. Sie ist einer der Nachkommen eines sehr alten Volkes und besitzt daher Kräfte, welche der moderne Mensch nicht nachvollziehen kann. Da es ihre Aufgabe ist als Botschafterin des Volkes ihr Wissen weiterzugeben und die Menschen von den Kräften zu überzeugen, stimmt sie zu, Kontakt mit einem Zivilisierten einzugehen. So lernten sich der Geschäftsmann Vladimir Megre und Anastasia kennen. Dieses Kennenlernen verändert Megre grundlegend für immer. Er war der typische Mensch, der nur den Atheismus des kommunistischen Russlands kannte und  nur an die Dinge glaubte, die er selbst gesehen hat. Daher überforderte ihn eine Begegnung mit Anastasia und ihren übernatürlichen Kräften, da sie ihn an andere Dimensionen glauben ließ.

Dabei werden Themen wie die Herkunft des Menschens, Gesundheit, kosmische Heilkraft, göttliche Naturverbundenheit, Weltpolitik und die Zukunft behandelt und provokant hinterfragt.

Zweiter Teil von Anastasia: Die klingenden Zedern Russlands

Im zweiten Buch der Buchreihe geht es um die Wandlung die Megre durchgemacht hat durch Anastasia und wie es dazu kommt, dass er anfängt alles aufzuschreiben. Außerdem widerfahren dem Geschäftsmann viele Dinge, welche ihm den überweltlichen und mystischen Einfluss von Anastasia verdeutlichen. Es geht dabei um die Kraft der Träume und die Wichtigkeit der reinen Gedanken für eine Entwicklung des Menschens. Auch wird wieder das Thema der Naturverbundenheit aufgegriffen und wie Pflanzen sie dabei unterstützen durch ihre Heilkräfte.

Megre lernt in diesem Teil außerdem Anastasias Großvater kennen, welcher von seiner Enkelin erzählt, welche schon von klein auf außergewöhnliche Begegnungen hatte und hochbegabt war.

Dritter Teil von Anastasia: Raum der Liebe

Spoiler Warnung!
Im dritten Teil begibt sich Megre auf die Suche nach Anastasia, um sein Kind zu finden und Antworten auf seine Fragen. Er reist allein in die Taiga und muss sich zum einen mit vielen Gefahren der Natur auseinandersetzen, sowie mit der Gefahr, dass andere Menschen auch auf der Suche nach ihr sind. Menschen der modernen Wissenschaft haben von Anastasia und ihren außergewöhnlichen Kräften mitbekommen und wollen diese für sich nutzen.

In diesem Teil wirst Du als Leser mit dem Wirken eines Geisteswesens und Anastasias Antisystem der Kindererziehung konfrontiert. Bei dieser Art der Kindererziehung wird die Rolle des Vaters und der Lehrer hinterfragt und in eine neue Bahn gelenkt.  Der Raum der Liebe ist hierbei von großer Bedeutung und wichtig für eine gesunde Entwicklung. Und hiermit wird auch Megre konfrontiert und lernt Dinge, die weit über seinem Horizont liegen kennen.

Vierter Teil von Anastasia: Schöpfung

In diesem Teil erhältst Du durch Anastasia einen Einblick in die Urschöpfung und die Werdensgeschichte des Menschen, welcher im kosmischen Bereich eine bestimmte Rolle zu erfüllen hat. Das Problem ist, dass der Mensch durch den Einfluss astraler Mächte jedoch seine Aufgaben vergessen hat und ihm somit der Zugang zu einer tiefen Erkenntnis verwehrt wird. Durch reines analytisches Wissen verwehrt der Mensch sich selbst den Weg zu einer ganzheitlichen Weltsicht. Doch ist Anastasia davon überzeugt, dass in jedem noch die ursprünglichen Kräfte schlummern. Und um die Energie einziger Leitbilder aus dem antiken Ägypten wieder zu erlangen, hilft die Entstehung von Familienlandsitzen. Dadurch entfaltet sich eine neue Zivilisation.

In diesem Band geht die Protagonistin Anastasia detailliert darauf ein, wie man solche Orte mit praktizierender Erdverbundenheit mit einfachen Mitteln errichten kann.

Fünfter Teil von Anastasia: Wer sind wir?

In Band 5 mit dem Namen “Wer sind wir?” geht es um Vladimir Megre, welcher nach Beweisen sucht für die Realisierbarkeit von Anastasias Visionen. Auf dieser Suche stößt er auf einen abgelegenen Paradiesgarten, welcher ihn darin festigt, dass der falsche Kurs der modernen Gesellschaft mit einfachen Mitteln geändert beziehungsweise verändert werden kann. Doch dies hält nicht lange an, da Megre mit einer wissenschaftlichen Studie konfrontiert wird, welche ihm den Boden unter den Füßen wegreißt. Er gerät in eine Identitätskrise und vergisst dabei komplett Anastasia.

Hinzu wird Dir als Leser vor Auge geführt, welche Geschenke Mutter Erde für ihn hat, wenn sich der Mensch auf die wahren Schätze der Natur besinnen würde.

Als weiteres wird das Thema Zufall aufgegriffen und welche Macht dahintersteckt die das Schicksal zu steuern vermag. Es wird auf die Fragen eingegangen, ob wir als Menschen überhaupt einen freien Willen haben oder nur Marionetten sind.

Sechster Teil von Anastasia: Das Wissen der Ahnen

Auch im sechsten Band setzt sich der Autor mit vielen Fragen wieder auseinander. Es wird die Erziehung unserer Kinder hinterfragt oder warum viele Ereignisse nicht in den Geschichtsbüchern stehen. Auch wie die Welt zu dem wurde, was sie jetzt ist und was wir als Menschen tun können wird thematisiert. Auf diese Fragen gibt Anastasia Antworten und fordert auf, sich von irrealen Weltvorstellungen und Okkultismus zu lösen. Sie ist der Überzeugung, dass die Welt nicht so ist, wie der Mensch sie sieht, sie sind nicht die wahren Herrscher dieser Welt.

Siebter Teil von Anastasia: Die Energie des Lebens

Auch dieser Band schließt an die Tiefe der vorherigen Teile an. In diesem Teil steht das Thema Energie im Raum, da der Mensch aus vielen verschiedenen Energien besteht. Eine große Energie ist die Gedankenkraft, welche der Ursprung aller Dinge ist und trainiert und gefördert werden muss. Anastasia zeigt in diesem Buch wie man es schaffen kann seine Energie der Gedanken auf das Niveau der eigentlichen Herrscher dieses Planeten zu heben. Sie ist davon überzeugt, dass wenn dies dem Menschen gelingt, gibt es Frieden, Freiheit und Glück für alle. Außerdem wird die Energie des Träumens auch noch aufgegriffen, welche die Energie des Lebens ist.

Achter Teil 1 von 2 von Anastasia: Neue Zivilisation

Der achte Band ist in zwei Teile aufgeteilt, der erste Teil behandelt die Vergangenheit von Anastasia und wie sie durch eine gesunde Ernährung ihre Grundlage für ein langes, erfülltes Leben geschafft hat. In diesem Zusammenhang weist sie auf den dämonischen Ursprung vieler Phänomene hin, welche in unserer Gesellschaft sehr prägend sind und in eine nicht ungefährliche Sackgasse führen können. In diesem Teil der Buchreihe wird dem Leser vermittelt, dass die Rückbesinnung auf die natürlichen Werte wichtig sind und eine wichtige Rolle hierfür spielt das eigene Stück Land für jede Familie. In dem Zusammenhang wird auch das Thema Mutter Erde wieder aufgegriffen, welche einem näher erscheint durch eigenes Land und Natur.

Anastasia hat zudem starke Zukunftsvisionen, welche eine blühende Zukunft für unsere Welt und für eine neue Zivilisation bereithalten.

Achter Teil 2 von 2 von Anastasia: Bräuche der Liebe

Dieser Band dient als Fortsetzung des achten Teils. Er befasst sich der Einstellung der Gesellschaft zum Thema Liebe und deren Auswirkungen auf das Zusammenleben der Menschen. Anastasia verdeutlicht anhand wedrussischer Bräuche und deren Bedeutung wie der Zusammenhalt einer Familie gestärkt wird und wie das alltägliche Leben in der Gesellschaft geplant werden kann. Jedoch geht sie auch auf das Thema Kriminalität ein und wie diese eingedämmt werden kann. All diese Sachen sieht Anastasia in ihren Zukunftsvisionen.

Neunter Teil von Anastasia: Anasta

Achtung Spoiler!

In dem letzten Band von Vladimir Megre geht es um Anasta, die Tochter von Anastasia. Es wird von einem kleinen Kind geredet, welches frei und glücklich in der Wildnis umher läuft, frei von Angst vor den Tieren, da diese ihr jederzeit helfen würden.

Die Tochter von Anastasia strahlt voller Selbstbewusstsein, da sie von einem kosmischen Urwissen geführt wird. Sie besitzt die seherische Fähigkeit, welche dazu führt, dass in diesem Buch Anastasia über eine Jahrtausende alte Geschichte erzählt, welche über das Vorleben ihrer Tochter geht.

Vor Anbruch einer Eiszeit stand die Menschheit vor einer Gabelung der Entwicklung. Diese führte dazu, dass die Menschheit der Technik den Weg gelegt hatte sich zu entwickeln, ohne die Abhängigkeit die mitkommt zu beachten.

Auch erfährst Du als Leser noch mehr über das kosmische Urwissen der Ahnen und lernen etwas über Rituale wie der Trauung beispielsweise und dem Häuserbau. Hinzu kommt noch Anastasias Wissen über die verschiedenen Aufgaben des Menschens innerhalb der Natur und deren Erfüllung, welche einen wahren Fortschritt bedeuten würden.

Alles, was Du sonst zu Anastasia Buchreihe wissen solltest

Bei der Buchreihe Anastasia handelt es sich um eine Roman-Buchreihe, welche aus der Perspektive des Autors Vladimir Megre geschrieben ist. Die Bücher sind ursprünglich auf Russisch geschrieben, aber alle auf Deutsch und 19 weiter Sprachen übersetzt worden. Sie kamen in den Jahren von 2003 bis 2011 auf den deutschen Markt.

Der Schreibstil lässt sich als kein einfacher beschreiben, da sehr viel “altertümliches” beschrieben wird und die Bücher auch schon älter sind. Auch die Buchseiten entsprechen richtigen Romanen mit gut über 200 Seiten.

Erhältlich sind die Buchreihen auf zahlreichen Plattformen wie Amazon, Hugendubel, Ebay, Thalia und vielen mehr. Dabei musst Du Dich keinesfalls nur auf eine Ausgabemöglichkeit beschränken. Die Bücher gibt es als gebundene Ausgabe, Taschenbuch, Hörbuch und Kindle Edition.

Anstatt alle Bücher einzeln mitzunehmen, kannst Du alle auf einen E-Book Reader laden.

Biografie von Vladimir Megre: der Autor im Fokus

Beitrag-Buchreihe-Anastasia-Autorensteckbrief

Alle kurzen und wichtigen Fakten rund um Vladimir Megre.

Nun wollen wir uns den Autor genauer anschauen, daher bekommst Du nun alles wissenswertes über Vladimir Megre zusammengefasst.

Autor dieser Buchreihe ist der russische Autor Vladimir Megre. Er war in den 90er Jahren als Unternehmer und Autor tätig. Zur Bekanntheit wurde er durch die Buchreihe “Anastasia”.

Vladimir Megre wurde am 23. Juli 1950 in der Oblast in Tschernigow geboren, welches heute zur Ukraine gehört.

Info: Tschernigow hat früher zur UdSSR gehört.

Er wuchs in einem Dorf namens Kuznichi auf und lebte größtenteils bei seiner Großmutter, welche er als Dorfheilerin bezeichnete. Im Alter von 16 Jahren zog er von zu Hause aus und zog nach Nowosibirsk. Dort arbeitete er als Fotograf, Kameramann und Filmregisseur in verschiedenen Genossenschaften. Ende der 80er Jahre wurde dann Präsident des Interregionalen Verbandes sibirischer Unternehmer, da er sich den Zusammenbruch des kommunistischen Systems zum Vorteil machte.

In den Jahren 1994/95 organisierte er auf eigene Kosten eine Flotte von Dampfern, welche zwei Handelsrouten entlang des Flusses Ob bei Nowosibirsk unternahmen. Dort in sibirischen Taiga kam es zu Treffen mit Anastasia, welche ihn zu den Büchern inspirierte.

Diese Bücher ließen ihn zu einer Berühmtheit werden, weshalb es in Russland nun viele “Anastasia Vereine” gibt, welche sich für den Natur- und Umweltschutz, die Pflanzenzucht und Heilpflanzen einsetzen.

Vladimir Megres Ziel ist es ein Drehbuch zu schreiben und seine Bücher verfilmen zu lassen. Er hat zudem auch eine eigene Firma gegründet, um nachfolgende Bände selbst zu veröffentlichen. Auch eine selbstorganisierte Lesergruppe ist entstanden, welche ihm half bei der Verbreitung der Bücher.

Durch seine Buchreihe hat der Autor die Grundlage für eine russische “Back to the Land” Bewegung geschaffen. Diese besteht aus dem Erschaffen eines dauerhaft nachhaltigen, eigenständigen und einfachen Leben. Dabei wird Wert auf physische Lebensunterhaltung gelegt wie auch auf die spirituelle.

Wir können Dir von diesem Autor keine andere Buchreihe empfehlen, da diese seine berühmteste ist und die, welche am meisten Leser begeistert hat.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Anastasia Buchreihe

Um die am meisten gestellten Fragen direkt geklärt zu haben, hier die drei am häufigsten gestellten Fragen für Dich.

Wie viele Bücher gibt es?

Es gibt 10 Bücher, dabei ist der achte Teil in zwei Bänder geteilt.

Gibt es eine Verfilmung?

Nein, aber es ist eine in Planung.

Für welche Altersklasse ist diese Buchreihe?

Wir persönlich würden sie nicht als Jugendbücher einordnen, allein durch die Thematik und der Sprache sind sie für Erwachsene geeignet.

Ähnliche Buchreihen die Dir gefallen könnten

Passend zu der Bücherreihe gibt es einen Bücherindex namens:
Anastasia-Index: Gesamtindex für die Anastasia-Bände 1 bis 10.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.