Allwetterjacke: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Herr mit einer Allwetterjacke in der Natur

Wenn Du auf der Suche nach einer Allwetterjacke bist, gibt es wichtige Faktoren, die Du beachten musst. Diese haben wir für Dich zusammengefasst, sodass Du in unserem Ratgeber wissenswerte Information findest. Neben Allwetterjacken Tests, findest Du unter anderen, einen Kaufratgeber, eine Zusammenstellung von Informationen zu besonders häufig gestellte Fragen, unsere Empfehlungen und vieles mehr!

Unsere Favoriten

Die beste Sommerjacke für Damen:  Aibrou Damenjacke
“mit wasserdichtem Material, schnell trocknend”

Die beste Softshelljacke für Damen: Swampland Damen
“Praktischer Zwei Wege Reißverschluss”

Der beste Winterparker für Damen: Berydale
“atmungsaktiv, wasser- und winddicht”

Die beste Softshell Jacke für Herren: Ozonee Softshell Jacke
“mit abnehmbarer Kapuze und zwei Seitentaschen”

Die beste Funktionsjacke: Erima Softshell Funktionsjacke
“mit 5.000 mm Wassersäule”

Die beste 3-in-1 Jacke für Herren: Jack Wolfskin Herren 3-in-1 Jacke Iceland
“wasserdicht, winddicht”

Das Wichtigste in Kürze

  • Allwetterjacken ermöglichen Schutz, auch in wechselnde Wetterverhältnisse.
  • Kommen besonders infrage für Deinen Aufenthalt oder Ausflug in der Natur.
  • Grundsätzlich eignen sich Allwetterjacken für alle Wetterlagen, es gibt jedoch zwei Untergruppen, dabei unterscheidet man die Winter von Sommer Allwetterjacken.
  • Hauptsächlich dienen Allwetterjacken den gleichen Zweck, andererseits bedienen diese, je nach Material die damit deckende Funktion.

Die besten Allwetterjacken: Favoriten der Redaktion

Die folgenden Artikel haben wir, um Dich weiter bei der Suche zu unterstützen, ausgewählt. Anbei findest Du unsere Favoriten und die wichtigen Kaufkriterien, die Dir helfen sollen, die passende Jacke zu entdecken.

Sommerjacke: Aibrou Damenjacke

  • Ideal für Outdoor Aktivitäten wie wandern dank des atmungsaktiven Gewebes
  • Sehr leicht und damit hoher Tragekomfort
  • Geeignet für leichte Regentage aufgrund der Wasserdichte
  • Verfügt über ein verstellbarer Kordelzug an der Kapuze
  • Verschiedene Farben stehen zur Auswahl

Die Jacke steht in einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, verfügt über zwei vordere Taschen und eine Kapuze. Außerdem sieht es optisch sehr schön aus! Es eignet sich perfekt für die kühlende Sommerabende, Herbst oder Frühling. Für kältere Tage kann man darunter etwas Wärmeres, wie ein Pullover, anziehen. Dafür solltest Du Dir eine zusätzliche Größe bestellen, denn die Jacke ist slim fit geschnitten, also hat eine schlanke Passform.

Wir empfehlen die Funktionsjacke bei Temperaturen über 10 °C. Die Mehrheit der Kunden wurden die Jacke weiterempfehlen und äußern, dass die Jacke das Wasser gut abperlt. Die Atmungsaktivität steht bei dieser Jacke nicht im Zentrum der beliebten Eigenschaften, für leichte Aktivitäten wie wandern, reisen oder Zelten reicht aber völlig aus. Wenn Du eher eine atmungsaktivere Jacke suchst, schaue Dir unsere weiteren Empfehlungen an.

Softshelljacke: Swampland Damen

  • Atmungsaktive und wasserdichte Regenjacke
  • Sehr bequem und leicht zu tragen
  • Ideal für Frühling, Sommer oder Herbst
  • Enthält ein praktischer zwei -wege Reißverschluss
  • In verschiedene Farben verfügbar

Diese schöne Jacke aus Polyester kannst Du mit jedem Outfit tragen, außerdem kannst Du sie in Deiner Lieblingsfarbe erhalten. Durch die Außenbeschichtung aus 100 % PU (Polyurethan) bleibst Du besonders vor dem Wasser geschützt, denn dieser Gewebe bleibt dauerhaft wasserdicht. Auch durch wasserfeste Verschlüsse kann kein Wasser durchdringen, ebenso mit der Kordelzug am Hutrand, kannst Du verhindern, dass es kein Wind oder Wasser eindringt. Der Kordelzug an der Taille kannst Du so verstellen, wie Du es magst. Der innere Teil des Hutes besteht aus hautfreundliche Baumwolle. Für Deine persönliche Gegenstände stehen Dir zwei große seitliche Taschen zur Verfügung.

Winter Parka: Berydale

  • Die Jacke ist atmungsaktiv, wasser- und winddicht
  • Verfügt über eine Vielzahl an Taschen
  • Der Stoff widersteht eine Wassersäule von 5000 mm
  • Durch den Tunnelzug auf die Taille individuell justierbar
  • Lange Parka mit sportlich-modernen und eleganten Aussehen für den Winter

Der Berydale Parka ist perfekt für kaltes Wetter. Es verfügt über einen hochabschließendem Kragen und eine gefütterte Kapuze, um Deinen Kopf, Ohren und Hals auch vor dem Wetter zu schützen. Die Reißverschlüsse sind ebenfalls vor dem Wasser geschützt und das Rippstrick-Ärmelbündchen mit Daumenschlaufen halten Deine Hände warm.

Der hintere Gehschlitz sorgt für eine angenehme Bewegungsfreiheit und die diverse innere und äußere Taschen ermöglichen Dir, mehrere Gegenstände bei Dir zu tragen, ohne das Bedürfnis eine Tragetasche oder kleiner Rucksack tragen zu müssen. Im Allgemeinen bietet diese Outdoorjacke alles in einem ohne einem Vermögen ausgeben zu müssen.

Ozonee Softshell Jacke

  • Wasserdichte und atmungsaktive Jacke
  • Zwei Seitentaschen mit Reißverschluss integriert
  • Flexible abnehmbare Kapuze
  • In diversen Farben erhältlich
  • Kann ganzjährig getragen werden

Bei diesem unschlagbaren Preis bringt diese Softshelljacke Schutz für das ganze Jahr und verleiht ein sportliches Aussehen. Empfohlen wird es bei widrigen Temperaturen, einen wärmenden Stoff, wie Vlies, darunter zu tragen. Diese Jacke eignet sich perfekt für intensive, Outdoor Aktivitäten oder auch um nur einen Ausflug zu unternehmen. Die Größen fallen kleiner aus, also bestelle mindestens eine Nummer größer!

Erima Softshell Funktionsjacke

  • Widersteht eine Wassersäule von 5000 mm, somit wasser- und winddicht
  • Enthält eine abnehmbare Kapuze
  • Hoher Tragekomfort aufgrund des elastischen Materials
  • Fleece im Innen um Dich warmzuhalten
  • Reißverschlüsse sind ebenfalls Wasserdicht

Die leichte Softshelljacke ermöglicht einen enormen Schutz vor dem Wetter ohne ein schweres Material tragen zu müssen. Außerdem beinhaltet die Jacke Lüftungsöffnungen mit  Mesh sowie Reißverschluss unter dem Arm, das sichert die Atmungsaktivität.

Die praktische, abnehmbare Kapuze ist einer der Vorteile, die manche anderer Jacken nicht haben. Durch die Handstulpen mit Daumenlöcher bleiben Deine Hände geschützt und mit der reflektierenden Brusttasche bleibst Du Sichtbar. Noch zwei andere seitliche Taschen mit Reißverschluss stehen Dir zur Verfügung. Hier hast Du also einen starken Allrounder!

Jack Wolfskin Herren 3-in-1 Jacke Iceland

  • Enthält Texapor Basis Schutz, also Wind- und Wasserdicht
  • Trotz der hohen Atmungsaktivität bleibt es Robust
  • Eine Hardshell 3 in 1 Jacke mit 3 verschiedene Trageoptionen
  • Hält sehr warm dank der Doppelschicht
  •  Kapuze mit verstellbaren Kordelzug

Das ist einer der beliebtesten Wetterschutzjacken von Jack Wolfskin, denn es ist für das ganze Jahr ideal. Im kalten Winter als ein Ganzes zu nutzen, für den Rest des Jahres, kann man sie abtrennen und die eine als Wetterschutz, die andere als Kälteschutz verwenden. Die innere Jacke besteht aus warmen Fleece, ein Baumwollartiges und angenehmes Material, die Außenschicht aus Texapore widersteht eine Wassersäule von 10.000 mm und ist sehr robust und atmungsaktiv. Damit bleibst Du Top gerüstet das ganze Jahr!

Kaufratgeber für Allwetterjacken

Im folgenden Teil werden Dir alle wichtigen Inhalten um Allwetterjacken erklärt, um Dir Deinen Kauf zu vereinfachen.

Allwetterjacken im Test
Allwetterjacken unterscheiden sich untereinander, je nach der Funktion, die es erfüllen soll. Welche Outdoorjacke eignet sich am Besten für mich?

Für wen eignet sich eine Allwetterjacke?

Dieser Art Funktionsjacken eignen sich für jeden, der sich Outdoor in der Natur aufhält oder unterwegs ist und vor aller Wetterverhältnissen geschützt werden will. Diese Art von Outdoorjacken bieten einen besonderen Schutz, darum sind sie in dem Bereich sehr beliebt.

Welche Arten von Allwetterjacken gibt es?

Diese zwei Untergruppen unterscheiden sich voneinander, sodass die Jacke ihre Funktion optimal ausführen kann.

Sommer-Allwetterjacke

Die Jacken sind ideal für den Sommer, Herbst oder Frühling, weil sie eher aus leichterem Material bestehen. Sie bieten Dir Schutz vor der Frische, Wind, Regen und kühle Sommerabende. In der Regel werden diese Art von Jacken aus Softshell hergestellt.

Winter-Allwetterjacke

Im Winter braucht man einen stärkeren Schutz, deshalb sind diese Jacken dafür gemacht Dich vor extreme Wetterlagen zu schonen. Dafür werden Materialien wie Hardshell benutzt.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Allwetterjacken?

Worauf Du bei der Kauf beachten solltest, erfährst Du hier.

Material

Die verschiedenen Materialien erfüllen ihren Zweck. Im Folgenden findest Du die wichtigsten Eigenschaften.

Softshell

Softshell ist gekennzeichnet durch seine hohe Atmungsaktivität und geringes Gewicht. Im inneren besteht eine isolierte und weiche Schicht, im Außen eine windabweisende Schicht, die nur begrenzt wasserdicht ist. Deshalb sind sie nicht für starkes Regen geeignet.

Daunen oder Carbonfilm

Diese Materialien bieten einen hohen Tragekomfort, da das Material leicht und weich ist sowie auch eine hohe Isolationsleistung im Verhältnis zum geringen Gewicht. Ideal für kalte Tage ohne Niederschläge.

GoreTex oder Hardshell

Diese Funktionsjacken sind weniger atmungsaktiv, dafür aber robuster und vollkommen wasserdicht. In der folgenden Tabelle werden Vorteile und Nachteile von Hardshell und GoreTex im Vergleich mit Softshell dargestellt.

Vorteile von GoreTex/Hardshell Nachteile von GoreTex/Hardshell
sehr robust schwerer wiegend
vollkommen wasserdicht weniger atmungsaktiv
hält sehr warm etwas weniger Tragekomfort

Größe

Die Größe, die Du bei jeder andere Jacke trägst, sollte sich nicht allzu viel von der Größe bei Deiner Allwetterjacke unterscheiden. Dabei musst Du darauf achten, dass Du platzt, um Dich frei zu bewegen hast. Denn wenn Du Dich in der Natur aufhältst, brauchst Du sportliche Bekleidung.

Das heißt, wenn Deine Jacken Dir eher eng oder körpernah ausfallen, empfehlen wir Dir eine zusätzliche Nummer zu nehmen. Wenn Du Dir nicht sicher bist, welche Größe Du trägst, empfehlen wir Dir hier Größentabellen für Damen  oder Herren nachzuschauen.

Innenjacke

Für lange Wandertage wurde sich eine atmungsaktive Innenjacke lohnen, sodass es nicht nur angenehmer sein kann, sondern auch die Überhitzung entgegenwirken wird. Auch solltest Du sicherstellen, dass es hierbei um ein warmes Material für das kalte Wetter handelt, wie zum Beispiel Fleece.

Eine andere Möglichkeit bietet die sogenannte 3 in 1 – oder Doppeljacke, diese enthaltet zwei Schichten, falls man sie, je nach Wetterbedingung einzeln tragen will. Die Innenjacke dient der Temperaturerhaltung, sodass Du sie herausnehmen kannst, wenn es warm wird.

Eignung & Fütterung

Hierfür solltest Du bei der Kauf die Funktion und Zweck, das die Outdoorjacke erfüllen soll, beachten. Je nachdem eignet sich die eine oder andere Jacke besser.

Wassersäule

Ein Stoff gilt als wasserdicht ab einer Wassersäule von 800 mm. Für lange Wanderungen unter dem Regen lohnt sich wasserdichte Bekleidung.

Atmungsaktivität

Wenn Du auf Dauer in Bewegung stehst, sollte auch Deine Oberbekleidung atmungsaktiv sein, sodass Du die ganze Zeit ein angenehmes Gefühl hast.

Taschenanzahl

Die Anzahl an Taschen ist wichtig, wenn Du Deine essenzielle Gegenstände griffbereit haben willst. Wenn das der Fall ist, achte bei der Kauf auf die Taschenanzahl und ob sie im innen- oder Außenbereich stehen.

Taschenverschlüsse

Wenn Du Dich viel bewegst, wären feste Verschlüsse wie Reißverschlüsse optimal, damit nichts vermisst wird.

Achte auf wasserdichte Verschlüsse, damit das Regen nicht hineindringt.

Kapuze

Die meisten Allwetterjacken haben eine Kapuze integriert, um Deinen Kopf zu bedecken. Stelle sicher, dass es die passende Form für Dich hat und Dir den gewünschten Schutz bringt.

Welche Marken stellen qualitative Allwetterjacken her?

Es gibt viele Marken, die qualitative Bekleidung herstellen. Hier haben wir bekannte Marken ausgesucht, die sich Erfolg durch ihre Qualität und Leistung verdient haben.

Jack Wolfskin

Die deutsche Firma Jack Wolfskin ist seit 1981 tätig und wurde 2019 von den  Golf-Ausrüster Callaway Golf Company für 418 Millionen Euro übernommen. Das Unternehmen ist  für seine funktionellen Jacken gut bekannt.

The North Face

The North Face ist seit 50 Jahren im Bereich Outdoorbekleidung tätig und ist für seine qualitative Bekleidung bekannt.

Mammut

Mammut ist ein Schweizer Hersteller von Outdoorbekleidung und -Ausrüstung und sammelt  Erfahrung seit 1862, seine Gründung. Die Marken AjungilakLucido und Raichle gehören ebenfalls zu dieser Aktiengesellschaft.

Wo kann man eine Allwetterjacke kaufen?

Allwetterjacken findet man in der Regel bei Fachhändler in Sportgeschäfte wie Decathlon oder Intersport, in Kaufhäuser wie Galeria Kaufhof oder Karstadt im Bereich Outdoor-Bekleidung oder ganz bequem im Internet. Für die letzte Variante gibt es ein großes Sortiment mit aller Art Funktionsjacken und diverse Marken, die in Teil auch im stationären Handel zu finden sind. Beispiele davon sind Jack Wolfskin und The North Face, außerdem sind diese Fachhändler gleichzeitig Hersteller. In den bekannten Onlineshops, wie Amazon und Zalando findet man relativ viele Modelle. Allwetterjacken gibt es auch in speziellen Outdoor Onlineshops, wie Bergzeit.de oder Bergfreunde.de.

Wie viel kosten Allwetterjacken?

Je nach Material und Qualität können die Preise stark schwanken. Jedoch liegt die Mehrheit in der Preisspanne von 20 bis 400 Euro.

Allwetterjacke Test-Übersicht: Welche Allwetterjacken sind die Besten?

In diesen Abschnitt erfährst Du, ob es bereits Test-Berichte von wichtigen Test-Magazine zu Allwetterjacken oder Funktionsjacken veröffentlicht wurden.

Testmagazin  Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Ja 2020 Nein Hier Klicken
Öko Test Nein
Konsument.at Ja 2020 Nein Hier klicken
Ktipp.ch Ja 2003 Nein Hier klicken

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Allwetterjacke

Im Folgenden werden die Fragestellungen zu den am häufigsten gestellten Fragen beantwortet.

Wie imprägniere ich eine Allwetterjacke richtig?

Um mit der Imprägnierung zu beginnen, muss die Jacke sauber sein. Das heißt, die Jacke ist neu oder sie wurde gewaschen. Bei der Imprägnierung gibt es zwei Möglichkeiten, entweder kann man die DWR-Ausrüstung wieder aktivieren oder Imprägniermitteln benutzen. Für die erste Variante musst Du Dich bereits vor dem Kauf informieren, ob die Jacke DWR Imprägnierung hat.  Wenn dies der Fall ist, ist nur Wärme erforderlich, ganz egal, ob mit dem Wäschetrockner, Föhn oder Bügeleisen. Für die zweite Variante brauchst Du einen Imprägniermittel, welches Du auf die Jacke sprühen kannst.

Wann muss die Jacke neu imprägniert werden?

Die Jacke muss neu imprägniert werden, wenn Du siehst, dass das Wasser nicht mehr von der Jacke abgeperlt wird.

Kann man eine Allwetterjacke waschen?

Ja! Und das sollte man auch tun, denn alle Kleidungsstücke halten länger, wenn sie gepflegt werden. Außerdem lässt die Wasserdichtigkeit nach, wenn das Material der Jacke mit Schmutz oder Schweiß in Kontakt treten, da dieses sich vermischen. Im eingenähten Etikett der Jacke findest Du die Anweisungen des Herstellers, um der Jacke keinen Schaden zuzufügen. Wenn keine Anweisungen vorhanden sind, wird es einen Waschgang von 30° ohne Schleudern und ohne Wäschetrockner zu nutzen, empfohlen.

Wichtig bei Funktionstextilien ist, keinen Weichspüler zu benutzen, denn aufgrund der gebliebene Reste im Material, wird die Jacke undicht gemacht.

Welche Größe muss eine Allwetterjacke haben?

Die Funktion, wofür Du die Jacke verwendest, spielt hier eine große Rolle. Aber wie oben im Ratgeber beschrieben, die Größe die Du bei jeder andere Jacke trägst, sollte sich nicht allzu viel von der Größe bei Deiner Allwetterjacke unterscheiden. Es muss nur genug Platz bleiben, damit Du Dich frei bewegen kannst.

Welche Allwetterjacken eignen sich am besten für Kinder?

Kinder brauchen eine robuste Jacke, in der sie sich frei bewegen können und trotzdem vor dem Wetter geschützt werden. Wie bei Erwachsenen kommt es auf den Zweck an, die die Outdoorjacke zu erfüllen hat.

Weiterführende Quellen

Hier findest Du weitere Informationen zu dem Thema Allwetterjacken.

Richtig imprägnieren und waschen

Zu der Frage, wie man eine Allwetterjacke richtig imprägniert, gibt es ein sehr gutes Video von Stiftung Warentest.

Genauere Anweisungen zu Imprägnierung

Imprägniermitteln und DWR Imprägnierung

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑