Zum Inhalt springen
Startseite » Freizeit » Reisen » Die ultimative Ägypten-Packliste: Alles, was Du brauchst

Die ultimative Ägypten-Packliste: Alles, was Du brauchst

Ägypten Pyramide und Sphinx von Gizeh
5/5 - (2 votes)

Du bist bereit für Sonne, Strand und Meer? Vielleicht hast Du sogar schon den einen oder anderen Kulturausflug in Ägypten geplant. Wir helfen Dir beim Koffer packen, damit Du nichts vergisst und gut vorbereitet bist. Dazu erhältst Du alle wichtigen Informationen und eine Packliste zum Abhaken.

Das Wichtigste in Kürze

  • Achte auf einen ausreichenden Sonnenschutz.
  • In Ägypten gibt es insbesondere für Frauen Kleidungsordnungen.
  • Der Inhalt Deines Koffers ist davon abhängig, ob Du nur einen Badeurlaub oder auch Kulturausflüge planst.
  • Du benötigst einen gültigen Reisepass oder Personalausweis mit Extrapassfotos.
  • Die Mitnahme von Magen-Darm-Hilfsmittel ist sehr empfehlenswert.

Packliste Ägypten: Diese Dinge solltest Du auf keinen Fall vergessen

Ägypten. Das Land der vielen Möglichkeiten. Ob Strand und Meer, Wüste oder Besuche in Kulturstätten. Es gibt viele Aspekte, die Du bedenken solltest. Abhängig von den eigenen Urlaubsplanungen und Vorstellungen kann sich Deine Packliste verändern. Wir versuchen Dir mit unseren nachfolgenden Listen beim Packen Deines Koffers zu helfen. So vergisst Du sicherlich nichts.

Ägypten-Packliste: Jetzt als PDF downloaden

Ägyptens beliebte Tiere, Kamele liegend im Wüstensand

Geld & Dokumente

Um überhaupt nach Ägypten einreisen zu können, benötigst Du einen gültigen Reisepass oder einen Personalausweis mit zusätzlichen Passfotos. Es empfiehlt sich sämtliche Buchungs- und Reservierungsdokumente mitzuführen. Du solltest auch Bargeld dabei haben, um ohne Komplikationen Dein Visum am Flughafen zu kaufen. Ebenso ist es in Ägypten üblich für alle Tätigkeiten der Ägypter Trinkgeld zu geben, beispielsweise für Fahrer.

Orientiere Dich gerne an dieser Liste:

  • Reisepass (min. 6 Monate noch gültig)
  • falls kein Reisepass, Personalausweis mit zwei extra Passfotos
  • Buchungs- und Hotelunterlagen
  • ggf. Bestätigung Flughafen Transfer
  • Flugtickets
  • Reiseversicherungsunterlagen
  • EC- oder Kreditkarte
  • Sperrnotruf-Nummern der Bank
  • Bargeld für Visum und Trinkgeld (Fahrer, Hotelpersonal, Reiseführer)
  • ggf. Internationaler Führerschein
  • Kopie von Impfausweis
  • ggf. Allergiepass
Hinweis: Ägypter sind auf das Trinkgeld für ihren Lebensunterhalt angewiesen. Gebe möglichst großzügig Trinkgeld, besonders dem Hotelpersonal. Es kann sonst passieren, dass sie Dich bei der Bedienung ignorieren.

Kamera und Technik

In Ägypten solltest Du auf keinen Fall eine Kamera vergessen. Das Land hat viele schöne Blickfänge, an die Du Dich sicherlich noch lange erinnern möchtest. Du kannst dafür Deine Smartphone-Kamera nutzen, um Gepäck zu sparen. Jedoch ist eine Unterwasserkamera für die bunte Vielfalt im Meer sehr empfehlenswert. Vergesse nicht die Akkus, Speicherkarten und Ladegeräte Deiner Technik.

Ägyptens bunte Unterwasserwelt mit Meeresschildkröte, Korallen und Fischen

Kulturbeutel: Hygiene- und Pflegeartikel

Der Inhalt Deines Kulturbeutels kann je nach Deinen individuellen Bedürfnissen und Routinen sich auf das Wesentliche beschränken oder umfangreich sein. Wir haben Dir sowohl essenzielle als auch spezielle Hygiene- und Pflegeartikel in der Liste zusammengefasst:

  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Kamm / Bürste
  • Haargummis
  • Deo
  • Haarshampoo und Duschgel
  • Rasierer (ggf. Rasierschaum und Netzteil)
  • Föhn
  • Creme
  • Nagelschere und Nagelfeile
  • Nagellackentferner
  • Schminkutensilien
  • Abschminkpads
  • Wattestäbchen
  • Taschentücher
  • Menstruationsartikel
  • Pille / Kondome
  • Kontaktlinsen-Zubehör
Tipp: Informiere Dich im Vorfeld, was in Deinem Hotel bereits vorhanden ist. So kannst Du beispielsweise auf einen Föhn oder auch Strandtücher verzichten.

Reiseapotheke und Erste Hilfe

In Ägypten kann die besondere Zubereitung des Essens auf Deinen Magen schlagen. Dein Körper muss sich erst daran gewöhnen. Sorge mit Magen-Darm-Hilfsmittel Deiner Wahl vor, sodass Du Deinen Urlaub trotzdem genießen kannst.

  • Tabletten gegen Durchfall und Übelkeit
  • Alternativ: Elektrolyte und Kohletabletten
  • Schmerztabletten
  • verschreibungspflichtige Medikamente
  • Pflaster (wasserfest)
  • Tigerbalm
  • Desinfektionsmittel

Ägypten Quadtour durch die Wüste

Dinge für den Reisealltag

Die Reise nach Ägypten beginnt bereits mit dem Flug. Nimm Dir dafür ausreichend Beschäftigung und Dinge, die Du für einen ruhigen Schlaf brauchst, mit. Bei Ausflügen in Ägypten solltest Du Dich gut vor der Sonne schützen. Nimm auch einen Rucksack für ausreichend Getränke mit.

Für den besonderen Schutz Deiner persönlichen Wertgegenstände empfiehlt es sich eine Bauchtasche mit Geheimfach oder kleine Gepäckschlösser zu benutzen.

  • Reiseführer
  • Kopfbedeckung (ggf. Palituch)
  • Sonnenbrille
  • Rucksack für Getränke
  • Trinkflasche
  • Insektenschutz-Spray
  • Tuch, um Schultern zu bedecken
  • Kissen / Nackenhörnchen für den Flug
  • Ohrenstöpsel und Schlafmaske für den Flug
  • kleine Spiele
  • Bauchtasche mit Geheimfach
  • ggf. RFID-Blocker
  • Gepäckschlösser

Dinge für den Strand und fürs Schnorcheln

Du möchtest Sonne, Strand und Meer und einfach die Seele baumeln lassen? Dann achte unbedingt auf einen ausreichenden Sonnenschutz. Die Sonnenreflexionen von dem Meereswasser und dem hellen Strand sorgen für eine stärkere UV-Belastung.

Ägypten der Palmenweg vom Hotel zum Strand

Das Rote Meer lädt Dich außerdem ein, seine bezaubernde Unterwasserwelt zu erkunden. Während dem Schnorcheln oder Tauchen kannst Du viele bunte Fische und Korallen bestaunen. An den richtigen Stellen und mit viel Glück besteht außerdem die Möglichkeit einer Meeresschildkröte oder sogar einer Seekuh zu begegnen.

Das solltest Du einpacken:

Packliste Ägypten: Welche Kleidung Du in Ägypten benötigst

Was und wie viel Du an Kleidung benötigst, ist von der Aufenthaltsdauer und vor allem Deinen geplanten Aktivitäten abhängig. Für einen reinen Hotelurlaub zur Entspannung während Du am Strand liegst und im Meer oder Pool baden gehst, benötigst Du nur wenig Kleidung.

Möchtest Du die Wüste mit dem Quad, einem Kamel oder Pferd erkunden? Oder möchtest Du im Landesinneren die verschiedenen Kulturstätten, wie Pyramiden, Tempelanlagen und Museen besuchen? Dann benötigst Du mehr und speziellere Kleidung. Zum einen solltest Du wegen der höheren Temperaturen in der Wüste und im Landesinneren unbedingt eine Kopfbedeckung tragen.

Andererseits solltest Du die Kleiderordnungen in Ägypten beachten, sowie die dort vorhandenen Werte respektieren. So solltest Du besonders als Frau möglichst lange, bedeckende und weite Kleidung anziehen. Insbesondere sollten die Schulter, Dekolleté und Knie bedeckt sein. Auch bei den Männern empfiehlt es sich Oberteile mit Ärmeln und lange Hosen anzuziehen.

Ägyptens Geschichte der Tempel Karnak

Kleidungspackliste für Frauen

Je nach Aufenthaltslänge entsprechend viele:

  • T-Shirts oder Tops
  • Blusen
  • Dünner Pullover / Strickjacke für die Abendstunden
  • Leichte Jacke
  • Kurze sowie lange Hosen
  • Röcke
  • Kleider
  • Socken
  • Unterwäsche
  • Nachtwäsche
  • FlipFlops / Sandaletten
  • festes Schuhwerk
  • Beutel für Dreckwäsche

Kleidungspackliste für Männer

Je nach Aufenthaltslänge entsprechend viele:

  • T-Shirts oder ärmellose Shirts
  • Ärmel
  • Dünner Pullover / Strickjacke für die Abendstunden
  • Leichte Jacke
  • Kurze sowie lange Hosen
  • Socken
  • Unterwäsche
  • Nachtwäsche
  • FlipFlops / Sandalen
  • festes Schuhwerk
  • Beutel für Dreckwäsche

Diese Dinge solltest Du für Deinen Urlaub in Ägypten nicht einpacken

Dein Koffer übersteigt das maximale Freigewicht Deiner Fluggesellschaft? Überlege genau, was Du wirklich brauchst. Vermeide es zu viel von gleichartigen Dingen mitzunehmen.

  • unnötig viel Kleidung
  • nicht unbedingt notwendige Kosmetikartikel
  • Glätteisen / Lockenstab
  • mehrere Handtücher
  • Bettwäsche
  • zu viel Beschäftigungsmaterialien
  • Arbeitsutensilien
Tipp: Es reist sich besser mit leichtem Gepäck.

FAQ: Die wichtigsten Fragen zu Deinem Urlaub in Ägypten

In diesem Abschnitt beantworten wir Dir die wichtigsten Fragen rund um Deinen bevorstehenden Ägyptenurlaub.

Wann ist die beste Zeit nach Ägypten zu reisen?

Es gibt zwei empfehlenswerte Zeiträume, um nach Ägypten zu reisen. Der Erste erstreckt sich über die Frühlingsmonate März bis Mai. Der zweite Zeitraum erstreckt sich über die Herbstmonate September bis November. Im Hochsommer dagegen können in der Wüste Temperaturen bis zu 46 Grad vorherrschen. Die Winter sind mild, aber in der Nacht auch kalt.

Das Klima in Ägypten unterscheidet sich zwischen Landesinneren und Küstengebieten deutlich. Jedoch sind die zwei genannten Zeiträume eine Empfehlung für alle üblichen Touristenattraktionen.

Wann ist es am wärmsten in Ägypten?

In den Sommermonaten Juli und August können in Ägypten Spitzenwerte von 50 Grad erreicht werden.

Wie warm ist das Wasser in Ägypten?

Die Wassertemperatur des Roten Meers fällt selbst im Winter nicht unter 21 °C. Demzufolge kannst Du auch im Winter in Ägypten noch baden. Im Sommer dagegen können Wassertemperaturen um die 29 °C erreicht werden.

Was sollte man in Ägypten gesehen haben?

In Ägypten gibt es viel alte Kultur zu entdecken. So solltest Du beispielsweise unbedingt die Pyramiden und die Sphinx von Gizeh besuchen. Auch in dem ägyptischen Museum in Kairo gibt es viel zu bestaunen. Neben Kairo ist auch die Stadt Luxor mit ihren verschiedenen Tempelanlagen, beispielsweise dem Totentempel der Hatschepsut, einen Besuch wert.

Nil in Ägypten Feluken

In der Nähe von Luxor befindet sich das Tal der Könige. Dort kannst Du die Gräber verschiedener Könige besuchen. Auch das UNESCO-Weltkulturerbe, die Tempelanlage Karnak, solltest Du während Deines Ägypten-Aufenthalts gesehen haben. Lohnenswert ist ebenso eine Feluken-Fahrt auf dem Nil. Dort kannst Du bei Tee entspannt den Nil erkunden.

Wenn Du Dich lieber in der Küstenregion aufhalten möchtest, solltest Du unbedingt einen Schnorchelausflug unternehmen. Dabei entdeckst Du die bunte Unterwasserwelt des Roten Meers. Neben bunten Fischen kannst Du in bestimmten Regionen auch Meeresschildkröten und Seekühe beobachten. Manche Boots-Ausflüge beinhalten ebenso das Schwimmen mit Delfinen.

Wie teuer ist es in Ägypten?

In Ägypten kannst Du gegenüber anderen Urlaubsregionen verhältnismäßig günstig Deinen Urlaub verbringen. In den Sommermonaten beginnen Pauschalreisen ab 350 Euro. Auch Ausflüge lassen sich preiswert buchen. So kannst Du beispielsweise einen halbtägigen geführten Schnorchelausflug bereits ab 22 Euro pro Person buchen. In Restaurants findest Du auch angemessene Preis-Leistungs-Verhältnisse vor.

Wie sollte man sich in Ägypten kleiden?

Von bestimmten Kleiderordnungen in Ägypten sind insbesondere die Frauen betroffen. So sollten Frauen möglichst lange und weit geschnittene Kleidung tragen. Insbesondere sollten die Oberarme, Schultern und das Dekolleté bedeckt werden. Auch durchsichtige Kleidung verletzt die ägyptische Kleiderregelung.

Männer sollten, wenn möglich immer lange Hosen tragen. Auf das Tragen von ärmellosen Shirts sollte verzichtet werden. Die Kleiderordnung gilt insbesondere außerhalb der Hotelanlage, also in der Stadt und im Landesinneren. Aber auch innerhalb der Hotelanlage müssen sich Touristen zumindest in den Restaurants und Speiseräumen an die Regeln halten. Beachte dies insbesondere bei den Strandrestaurants. Es ist unerwünscht sich in leichte Badebekleidung dort hineinzubegeben.

Wie kann man in Ägypten bezahlen?

Grundsätzlich zahlt man bar mit dem ägyptischen Pfund. Hotels akzeptieren meistens auch Kredit- oder EC-Karten. Doch die kleinen Läden haben nur selten die erforderliche Technik und sind auf Bargeld angewiesen. Teilweise wird auch Euro und Dollar akzeptiert.

Hinweis: Achte auf die Umrechnung. Oftmals ist der Preis im Ägyptischen Pfund günstiger, als in Euro oder Dollar.

Was sollte man in Ägypten nicht tun?

In Ägypten gibt es einige Dinge, die Du vermeiden solltest. Am Strand solltest Du Dich nicht oben ohne sonnen oder als Frau einen aufreizenden Bikini anziehen. Ebenso steht das FKK-Baden unter Strafe. Außerdem stehen auch der Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit und Liebesbekundungen, wie küssen oder schmusen, unter Strafen.

Weiterführende Links und Recherchequellen

Besuche die Seite des Auswärtigen Amts für alle aktuellen und wichtigen Informationen über Ägypten.

Hier erfährst Du die Sehenswürdigkeiten von Ägypten.

Hier erfährst Du etwas über die Geschichte von Ägypten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

↑ Zurück zum Beginn ↑