Startseite » Uncategorized » 3D Beamer: Test, Vergleich und Kaufratgeber

3D Beamer: Test, Vergleich und Kaufratgeber

3D Beamer Licht

3D Beamer bringen das Kinofeeling zu Dir nach Hause. Oft sind selbst 3D-Fernseher zu klein, um sich wie im Kino zu fühlen. Hier kommt ein 3D Beamer mit einer passenden Leinwand perfekt zum Einsatz. Du kannst ganz entspannt von zu Hause aus alle Deine Lieblingsfilme schauen.

In diesem Beitrag findest Du Tipps und Vergleiche, die Dir bei der Entscheidung für den richtigen 3D Beamer helfen.
Weiter unten findest Du 3D Beamer im Test.

Unsere Favoriten

Der bedienungsfreundlichste 3D Beamer: BenQ TH535 Full HD Home Entertainment-Projektor 
“Der Beamer ist nicht nur von technikaffinen Menschen schnell eingestellt.”

Der beste DLP 3D Beamer: Acer H6517ABD DLP Projektor
“Die autmatische Trapezkorrektur macht die Installation ganz einfach.”

Der beste preiswerte HighEnd Beamer: Viewsonic PA503W 3D Heimkino DLP Beamer (WXGA, 3.600 ANSI Lumen, HDMI, 2 Watt Lautsprecher, 1.1x...
“Für einen kleinen Preis erhälst Du eine super Qualität.”

Das beste Gaming Beamer: Acer Predator Z650 DLP Projektor
“Ein Beamer, der Deine Gaming Erfahrung enorm verbessert.”

Der beste 3D Beamer mit hohem Lumenwert: Optoma HD144X Projektor
“Der Beamer bietet Dir auch im Tageslicht ein überzeugendes Bild.”

Das Wichtigste in Kürze

  • 3D Beamer gibt es mit LCD und DLP Technik
  • Beim Kauf solltest Du vor allem auf die Anschlüsse des Beamers achten
  • Die meisten Beamer funktionieren mit der Shutter-Technik, die den Kauf von Shutter-Brillen erfordert
  • Je höher der Kontrast- und Lumenwert, desto besser die Bildqualität
  • Der zusätzliche Kauf einer Leinwand ist definitiv von Vorteil

Die besten 3D Beamer: Favoriten der Redaktion

Hier stellen wir Dir die 5 besten Produkte vor:

Der bedienungsfreundlichste 3D Beamer: BenQ TH535 Full HD Projektor

Was uns gefällt:

  • vertikale Keystone-Korrektur
  • Dank der Wandfarbkorrektur kann jede Wand in eine Leinwand verwandelt werden
  • Full-HD-Auflösung
  • Der Lumenwert und Kontrastwert sind hoch
  • Die SmartEco-Technologie passt die Lampenleistung energieeffizient an

Was uns nicht gefällt:

  • 3D-Brillen sind nicht im Lieferumfang enthalten
  • Der Beamer ist relativ laut

Der TH535 hat eine Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln, also Full HD. Das Produkt ist für eine Wandmontage geeignet. Der Beamer hat einen Lumenwert von 3300 ANSI-Lumen und eine Kontrastfähigkeit von 15000:1. Die hervorragende Lichtstärke ermöglicht es, selbst bei hell beleuchteten Räumlichkeiten ein klares Bild zu sehen. Dank der DLP-Technik bietet der Beamer einen hohen Kontrast im Bild. Die optischen Vollglas-Linsensysteme sorgen für eine Klarheit. Vor allem bei der Lesbarkeit spielt dies eine große Rolle.

Der Beamer verfügt über eine universelle Konnektivität. Es gibt zwei HDMI-Eingänge für den Anschluss mehrerer Geräte. Demnach können eine Vielzahl externer Geräte, wie beispielsweise Laptops oder PCs. Auch mit Google Chromecast, Apple TV und dem Amazon Fire TV Stick ist der Projektor kompatibel. Der TH535 ist besonders langlebig. Die Mikro-Spiegel des DLP-Chips und das verschlossene Gehäuse beugen jegliche Schäden durch Staubansammlung vor.

Der beste DLP 3D Beamer: Acer H6517ABD DLP Projektor

Was uns gefällt:

  • Leuchtstärke von 3200 ANSI-Lumen
  • Full-HD-Auflösung
  • hoher Kontrast
  • Es gibt einige Brandspecific Features, die von Vorteil sind
  • Der Lieferinhalt ist sehr umfangreich

Was uns nicht gefällt:

  • Die Lampen haben keine sehr lange Lebensdauer

Der DLP Beamer hat eine Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln. Mit der 1080p, 16:9 nativen Auflösung gilt sie als Full HD. Das Produkt ist dafür vorgesehen, an einem Tisch befestigt zu werden.

Der Beamer wird zusammen mit einem EURO Stromkabel, einem VGA Kabel, einer IR-Fernbedienung, Batterien für die Fernbedienung, einer Gebrauchsanweisung auf CD, einer gedruckten Schnellstartanleitung, einer Linsenklappe und Tragetasche geliefert.

Mit einem Lumenwert von 3200 ASIN-Lumen ist der Beamer sehr lichtstark. Auch bei Tageslicht bietet das Produkt ein helles, brillantes und scharfes 3D-Bild. Bei der Verwendung des Beamers ist also kein Abdunkeln des Raumes notwendig. Der Kontrast von 20000:1 trägt zur Bildqualität und satten Farben bei. Die 3D-Inhalte können im 144 Hz Triple Flash-Modus flimmerfrei wiedergegeben werden.

Der 3D Beamer unterstützt dank HDMI 1.4a-Standard alle gängigen 3D Blu-Ray-Player. Die Installation des Produktes ist dank der automatischen Trapezkorrektur und automatischer Drehung des Bildes bei einer Deckenmontage ganz einfach und schnell erledigt.

Der beste preiswerte HighEnd Beamer: Viewsonic PA503W 3D Heimkino Beamer

Was uns gefällt:

  • hoher Lumen- und Kontrastwert
  • 5 verschiedene Anzeigemodi
  • Es wird einer SuperColor-Technologie verwendet
  • Der Projektor verfügt über eine Vielzahl von Anschlüssen

Was uns nicht gefällt:

  • Der Beamer ist nur 3D ready

Der Beamer hat eine WXGA Auflösung von 1280 mal 800 Pixeln. Die Lieferung enthält den Beamer, ein VGA Kabel, ein Netzkabel, eine Kurzanleitung und eine Fernbedienung. Der Lumenwert ist mit 3600 ANSI-Lumen sehr hoch und ermöglicht dadurch helle Bilder in jeder Umgebung. Auch das sehr hohe Kontrastverhältnis von 22000:1 und die native WXGA Auflösung erlaubt eine detailreiche Wiedergabe von 3D Inhalten.Die SuperColor-Technologie ermöglicht bei fast allen Lichtverhältnissen ein breites Farbspektrum. Brillante und lebendige Farben sind bei der Wiedergabe sichergestellt. Auch der Sound ist dank des 2 Watt-Lautsprechers optimal.

Der Beamer verfügt über eine Vielzahl von Anschlüssen. Er hat Anschlüsse für HDMI, VGA, Composite Video und Audio. Die SuperEco-Funktion bietet einen geringen Stromverbrauch. Die Funktion trägt außerdem zum nachhaltigen Schutz der Umwelt bei. Die Lampen im Beamer haben eine Lebensdauer von bis zu 15000 Stunden. Ein Auswechseln der Projektorlampe ist demnach nur selten nötig.

Der beste Gaming Beamer: Acer Predator Z650 DLP Projektor

Was uns gefällt:

  • Das Produkt verfügt über spezielle Gaming Modi
  • Der Beamer hat eine hohe Auflösung
  • Der Kontrastwert ist sehr hoch
  • Das Produkt verfügt über Brandspecific Features
  • 3D Brillen sind in der Lieferung enthalten

Was uns nicht gefällt:

  • Der Beamer ist nur bedingt für ein Heimkino geeignet, weil es sich um ein Kurzdistanzprojektor handelt

Der Z650 hat eine native Full HD Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln. Das Produkt kann am Boden befestigt werden. Die Lieferung beinhaltet den Beamer, zwei Predator 3D Brillen, eine IR-Fernbedienung, Batterien für die Fernbedienung, eine Gebrauchsanweisung auf CD, eine gedruckte Schnellstartanleitung, eine PIN Sicherheitskarte, eine Linsenklappe und eine Tragetasche.

Der Projektor hat einen Lumenwert von 2200 ASIN-Lumen und einen Kontrast von 20000:1. Die Kurzdistanztechnologie erlaubt Spiele, wo immer Du willst. Sie ermöglicht eine Diagonale von 2,5 m schon ab einem Abstand von 1,5 m. Die zwei eingebauten 10 Watt Lautsprecher mit DTS Sound Unterstützung bieten einen hervorragenden Sound. Durch die Bluetooth-Audio Funktion ist auch eine kabellose Verbindung mit Deinem Headset, einer Soundbar oder einem Sound System möglich.

Das Produkt verfügt über einige Brandspecific Features. Zu diesen zählt zum Beispiel die 3 speziellen Gaming Modi. Durch das intelligente Tuning des Gammawertes wird ein perfektes Bild garantiert. Sowohl im Dark FPS Modus für Spiele mit vielen dunklen Szenen, als auch im Bright FPS Modus für Spiele mit vielen hellen Szenen oder im Game Auto Modus, es wird immer eine hohe Bildqualität geboten.

Der beste 3D Beamer mit hohem Lumenwert: Optoma HD 144X Projektor

Was uns gefällt:

  • Die Full HD Auflösung bietet scharfe Bilder
  • Die Helligkeit sorgt für satte Farben in jeder Räumlichkeit
  • Der Kontrast ist außerordentlich hoch
  • Der Projektor kann flexibel platziert werden

Was uns nicht gefällt:

  • Der Beamer ist bei Verwendung relativ laut

Der Optoma 144X hat eine Full HD Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln, wodurch scharfe Bilder ermöglicht werden. Der Beamer kann am Boden befestigt werden.

Die Helligkeit von 3400 ASIN-Lumen ist beeindruckend und sorgt in jeder Umgebung für satte Farben und ein klares Bild. Das Produkt kann also sogar bei Tageslicht verwendet werden. Das sehr hohe Kontrastverhältnis von 23000:1 lässt Weißtöne heller und Schwarztöne tiefschwarz erscheinen. Das Projektionsverhältnis von 1.47:1 – 1.62:1 ermöglichen eine passende Optik. Der Projektor kann flexibel positioniert werden, Du hast also eine große Auswahl an Platzierungsmöglichkeiten.

Im Produkt ist ein DLP-Chip enthalten, der aus tausenden kleinen Spiegel besteht. Dieser Chip ermöglicht auch nach einer langjährigen Nutzung akkurate und helle Farben. Die eingebauten Lautsprecher sorgen für einen tollen Sound. Der 3D Beamer verfügt über eine “Direct Power on”- und eine automatische Abschaltfunktion. Diese Funktion macht den Beamer energieeffizient.

Kaufratgeber für 3D Beamer

Die Auswahl ist oft überwältigend. Daher haben wir Dir hier ein paar Tipps und Kriterien zusammengestellt, die Dir bei der Entscheidung helfen werden. So schwer wie es auf den ersten Blick scheint, ist es nämlich gar nicht.

Was ist ein 3D Beamer?

3D Beamer sind “Standard-Beamer” mit einer erweiterten 3D-Funktion. Sie sind für Filme, Gaming und Fernsehen geeignet. Einige Beamer funktionieren mit der Shutter-Technik, andere mit der Polarisation, also so, wie man es auch aus dem Kino kennt. Ein 3D Beamer ermöglicht, dass Du Dich auch zu Hause wie im Kino fühlst.

3D Beamer mit Laptop

3D Beamer können mit Laptops und anderen Endgeräten verbunden werden

Wie funktioniert ein 3D Beamer?

3D Beamer funktionieren sehr ähnlich wie die Projektoren, die im Kino verwendet werden. Mithilfe der Shutter-Technik werden 2 Bilder nacheinander an eine Wand projiziert. Dadurch entsteht der dreidimensionale Effekt. Um die dreidimensionalen Inhalte auch tatsächlich sehen können, wird meist eine Shutter-Brille benötigt.

Die meisten 3D Beamer funktionieren mit der Shutter-Technik. Hierzu werden passende Shutter-Brillen benötigt.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei 3D Beamern?

Es gibt ein paar Kriterien, auf die Du bei dem Kauf eines 3D Beamers unbedingt achten solltest.

Auflösung

Dem aktuellen Stand der Technik entspricht eine Mindestauflösung von 1920 mal 1080 Pixeln, also Full HD. Von einem Ultra Full HD Modus/ 4K spricht man bei 4096 mal 2160 Pixeln. Um ein gestochen scharfes Bild zu erhalten, solltest Du auf eine angemessene Auflösung achten.

Lumenwert

Ein Bild wird mithilfe von Lampen projiziert. Du solltest Dich also über den Wert der Helligkeit Deines Produktes informieren. Je höher der Lumenwert, desto besser. Beamer mit einem hohen Lumenwert lassen sich auch bei Tageslicht anwenden. Beamer mit einem geringeren Lumenwert können nur in einem abgedunkelten Raum sinnvoll verwendet werden.

Kontrast

Ein hoher Kontrastwert führt zu einem schärferen Bild mit satteren Farben. Der Kontrastwert sollte also möglichst hoch sein, sodass Schwarz- und Weißtöne gut zur Geltung kommen.

Die Bildqualität wird durch den Lumenwert und das Kontrastverhältnis beziffert.

Bilddiagonale

Um zu wissen, in welchem Größenbereich der Beamer ein Bild projizieren kann, solltest Du den Minimal- und Maximalwert der Bilddiagonale kennen. Die Bilddiagonale wird in Zoll beziffert. Vor dem Kauf kannst Du Deine zur Verfügung stehende Wohnwand oder Leinwand messen, um sicherzustellen, dass die Bilddiagonale zu diesen Größen passt.

Anschlüsse

3D Beamer lassen sich mit unterschiedlichen Endgeräten bestücken. Die meisten Beamer sind mit DVD- und Blu-Ray-Playern kompatibel, aber auch mit Spielekonsolen, Receivern, Laptops oder sogar Smartphones. Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass Dein Beamer über mehrere HDMI-Anschlüsse und mindestens einen USB-Anschluss verfügt. Je nachdem, welches Endgerät Du bevorzugst, solltest Du beim Kauf die entsprechenden Anschlüsse berücksichtigen.

Arten von 3D Beamern

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen 2 verschiedenen Arten von Beamern. Im Folgenden werden wir kurz auf die beiden Arten kurz eingehen.

LCD-Beamer

LCD steht für “Liquid Crystal Display”. Diese Technik verwendet drei verschiedene Elemente, jeweils in den Grundfarben Rot, Grün und Blau. Das Bild wird über einen Spiegel wiedergegeben.

DLP-Beamer

DLP steht für “Digital Light Processing”. Bei dieser Art wird ein BIld über ein Chip reflektiert. Dieser Chip besteht aus ganz vielen kleinen Spiegeln und erzeugt dadurch mithilfe von Farbfiltern ein scharfes Bild,

Welche Marken stellen qualitative 3D Beamer her?

Casio

Casio ist ein japanischer Elektro-Konzern mit Sitz in Tokio. Neben der Produktion von Digitaluhren ist Casio Weltmarktführer bei Taschenrechnern. Auch andere Produkte, wie Kameras oder Videoprojektoren werden von Casio im Handel angeboten.

InFocus

InFocus stammt aus den USA und gilt in der Beamer Branche als Spezialist für Business und Education Projektoren. Das Unternehmen entwickelt Produkte mit jahrelanger Erfahrung und Know-How. Der Hersteller arbeitet vorwiegend mit der DLP Technologie, stellt mittlerweile aber auch LCD Modelle her.

Epson

Epson ist ein japanisches Unternehmen, das zu den größten Herstellern von Druckern, Scannern, Kameras, Projektoren und LCD-Komponenten zählt. Das Unternehmen arbeitet im Bereich bildverarbeitender Technologie.

LG Electronics

Das südkoreanische Unternehmen LG hat seinen Sitz in Seoul. LG Electronics ist ein Tochterunternehmen der LG Group. Das Produktspektrum des Unternehmens umfasst Bildschirme, Fernseher, Heimkinosysteme und Audio- und VIdeoplayer.

Viewsonic

Viewsonic ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Kalifornien und stellt unter anderem Bildschirme, Videoprojektoren, Smart-Displays, Tablet PCs, Smartphones und Notebooks her.

3D Beamer auf Büchern

3D Beamer können oft flexibel platziert werden

Wo kann man 3D Beamer kaufen?

3D Beamer sind sowohl Online, als auch in Geschäften erhältlich.
In Geschäften hast Du zwar eine kleinere Auswahl, kannst aber individuell beraten werden und Fragen stellen. Online entfällt diese Beratungskomponente. Du hast jedoch eine große Auswahl und kannst verschiedene Kameras und ihre Eigenschaften leicht und schnell vergleichen.

Online:

  • Amazon.de
  • Heimkino.de
  • Ebay.de
  • Saturn.de

Offline:

  • MediaMarkt
  • Saturn
  • Beamer24 Shop
  • Euronics

Wie viel kosten 3D Beamer?

Die Preise von 3D Beamern variieren stark. Preiswerte Beamer kannst Du schon ab 180 Euro erhalten. Wenn Du viel Wert auf die Qualität und die vorhandenen Features legst, solltest Du mit 200-400 Euro rechnen. Qualitative 3D Beamer können jedoch auch bis zu über 1000 Euro kosten.

Wichtiges Zubehör für 3D Beamer

Zu 3D Beamern kann man im Handel zahlreiches Zubehör erhalten. Oft werden die Beamer ohne das benötigte Zubehör geliefert. Um Dir einen Überblick zu geben, stellen wir Dir hier Zubehör vor, was von Vorteil für die Verwendung Deines Beamers sein kann.

3D Brillen

Die meisten 3D Beamer sind mit einer Shutter-Technik ausgestattet. Es gibt jedoch auch andere Techniken. Vor dem Kauf einer 3D-Brille solltest Du Dich also über Deinen 3D Beamer informieren. Ohne Brillen ist zur Zeit keine 3D-Technik möglich.

Leinwand

Um das Bild nicht einfach auf Deine Wand projizieren zu müssen, ist eine Leinwand von Vorteil. Durch die Verwendung einer Leinwand kann die Bildqualität enorm verbessert werden. Im Handel werden auch Leinwände speziell für 3D-Filme angeboten. In der Regel reicht eine normale Leinwand jedoch auch für 3D-Filme aus.

DVD- oder Blu-Ray-Player

Die Verwendung eines 3D Blu-Ray-Player kann die Videoqualität von Filmen stark verbessern. Natürlich ist dies nur eine Empfehlung, falls Du Dein Heimkino komplett ausstatten willst. Du kannst Deinen Beamer auch einfach mit Deinem Laptop oder Computer verbinden.

In der Regel werden 3D Beamer ohne Zubehör geliefert. Du solltest Dich also zusätzlich über 3D Brillen, Leinwände und geeignete Endgeräte informieren.

3D Beamer Test-Übersicht: Welche 3D Beamer sind die Besten?

Im Moment gibt es leider noch keine 3D Beamer Test-Berichte. Da wir diese Seite regelmäßig aktualisieren, fügen wir Tests hinzu, sobald sie vorhanden sind.

TestmagazinTest vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung Warentest
Öko Test
Konsument.at
Ktipp.ch

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu 3D Beamern

In diesem Abschnitt findest Du häufig gestellten Fragen zum Thema 3D Beamer.

Wie pflegt man 3D Beamer am besten?

Bei der Montur Deines Beamers solltest Du unbedingt darauf achten, dass der Beamer sich an einer luftigen Stelle befindet. Dadurch verhinderst Du nämlich einen gefährlichen Hitzestau.

Auch wenn der Beamer an einer luftigen Stelle montiert ist, erhitzt der Beamer. Deshalb solltest Du ihn nach langer Nutzung erst einmal abkühlen lassen.

Außerdem solltest Du den Beamer regelmäßig reinigen, beziehungsweise von Staub befreien. Hierzu kannst Du einen trockenen Lappen, Staubwedel oder auch Staubsauger verwenden. Der Beamer sollte nur ganz vorsichtig und selbstverständlich ohne Wasser gereinigt werden.

Wie stellt man einen 3D Beamer am besten auf?

Natürlich ist es Dir überlassen, wo und wie Du Deinen Beamer anbringst. Es gibt jedoch 3 Kriterien, die Dein Filmerlebnis mit dem Beamer enorm verbessern können:

  • Die Höhe des Beamers
  • Der Abstand zur Leinwand
  • Die Beleuchtung des Raums

Du solltest Deinen Beamer seiner Qualität entsprechend im Raum anbringen. Bei einigen Produkten ist es am besten, den Beamer an der Decke anzubringen. Bei anderen ist eine Platzierung auf einem kleinen Tisch sinnvoller. Hier kommt es also individuell auf Dein Produkt und Deine Präferenzen an. Es ist hilfreich den Beamer in einem Raum zu montieren, der komplett abgedunkelt werden kann. Umso heller der Raum ist, desto schlechter ist das Bild zu sehen.

Ist jeder Beamer 3D fähig?

Nein. Beamer müssen mit bestimmten Anschlüssen ausgestattet sein, um ein 3D-Bild projizieren zu können. Bei 3D Beamern unterscheidet man zwischen 3D ready Beamer und 3D Beamer. Dabei handelt es sich nicht um zwei gleiche Geräte. 3D ready Beamer könne zwar 3D-Signale empfangen, können diese jedoch nicht aussenden. Sie können daher nur ein 2D-Bild projizieren. 3D-Bilder sind erst durch den Einsatz einer Shutter Brille möglich. 3D Beamer empfangen 3D Signale und geben diese auch als 3D-Bild entsprechend aus.

Weiterführende Quellen

Grundlagen der 3D-Technik

Darauf solltest Du beim Heimkino Bau achten

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.