20 Liter Rucksack: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
20l Rucksack Beitragsbild

Wildnis campen, Berge erobern oder der ganz alltägliche Weg zur Arbeit – ein Rucksack ist die wichtigste Ausrüstung. Ein 20-Liter-Rucksack ist kompakt und bietet dennoch genügend Platz für alles, was Du benötigst.

Aber wie findest Du einen 20-Liter-Rucksack, der Deinem Budget und Deinen Vorlieben entspricht?

Hier findest Du einen ausführlichen Kaufratgeber über 20-Liter-Rucksäcke, der Dir im Idealfall dabei hilft, Deinen perfekten Rucksack zu finden. Egal ob Fahrradrucksack, Wanderrucksack oder Schulrucksack – hier ist für jeden etwas Passendes dabei.

Unsere Favoriten

Der beste Trekkingrucksack: DEUTER Speed Lite 20L auf Amazon

“Federleicht und athletisch: Ein Allrounder für Bewegungsfreiheit bei Tageswanderungen”

Der beste Laufrucksack: Grivel Mountain Runner 20L auf Amazon

“Eine ideale und komfortable Rucksack-Lösung, die auch längeren Rennen standhält.”

Der beste Fahrradrucksack: Toptrek Fahrradrucksack 20L auf Amazon

“Dieser Fahrradrucksack überzeugt mit guter Wasserbeständigkeit, Abriebfestigkeit und Reißfestigkeit”

Der beste Rucksack für Städtereisen: Travelite „Basics“ auf Amazon

“Perfekt für Schule, Uni, Freizeit und Co. dank des geräumigen Hauptfachs.”

Der beste Budget Rucksack: Berghaus Unisex-Adult Tagesrucksack auf Amazon

“Bei diesem vielseitigen Rucksack überzeugt besonders das atmungsaktive Rückensystem”

Das Wichtigste in Kürze

  • Laufrucksäcke sind vergleichsweise leichter als andere Rucksäcke und so konstruiert, dass sie beim Laufen nicht wackeln oder rutschen
  • Um das Schwitzen zu verringern, ist der Fahrradrucksack mit einem komfortablen Rückensystem ausgestattet, um die Luftzirkulation zu ermöglichen
  • Eine einfache Möglichkeit, einen tollen Rucksack mit sicherem Reißverschluss auszuwählen, besteht darin, nach einem YKK-Reißverschluss nach Industriestandard zu suchen

Die besten 20-Liter Rucksäcke: Favoriten der Redaktion

Hier findest Du eine Zusammenfassung zu unseren neuesten Favoriten.

Trekkingrucksack: DEUTER Speed Lite 20L

Was uns gefällt:

  • extrem leichtes Rucksacksystem
  • die hohe Bewegungsfreiheit und der damit verbundene Komfort
  • Gewicht verteilt sich gut auf dem Rücken
  • Preis-Leistungs-Verhältnis ist top
Was uns nicht gefällt:

Wir konnten keinen negativen Punkt finden

Mit dem federleichten Speed Lite schnell unterwegs in den Bergen. Dank seiner athletischen V-Linie und der anatomisch geformten Schultergurte bietet der leichte Allrounder enorme Bewegungsfreiheit bei Tageswanderungen und für viele andere sportliche Aktivitäten. Ein hohes Maß an Komfort und technisch ausgeklügelte Funktionen ohne überflüssige Materialmengen sind das, worum es beim Speed Lite geht.

Der saubere, leichte Rucksack ist ein Multitalent – unter anderem der perfekte Begleiter auf Festseilrouten oder sportlichen Wanderungen. Dank des Aircontact-Rückensystems ist ein Höchstmaß an Tragekomfort garantiert, und innovative Details wie der Karabiner Verschluss an den Schultergurten machen den Trail zu einem Rucksack mit fester Seilroute und Fachwissen.

Ein hohes Maß an Komfort und technisch ausgeklügelte Funktionen ohne überflüssige Materialmengen sind das, worum es beim Speed Lite geht.

Gewicht: 490 g | Material: 100% Polyester | Verschluss: Reißverschluss | Hüftgurt: abnehmbar

Laufrucksack: Grivel Mountain Runner 20L

Was uns gefällt:

  • super Anpassungsfähigkeit und Größe
  • Gürtel- und Schultergurte sind verstellbar
  • Art der Fächer ist sehr gut, viele kleine Täschchen eignen sich für Kleinkram
  • bequem zu tragen
Was uns nicht gefällt:

  • Größenverstellung ist etwas kompliziert

Mountain Runner 20 ist ein Rucksack aus unelastischem Trailrunning- Material mit einer großen Kapazität, um auch lang anhaltenden Rennen standzuhalten. Eine ideale und komfortable Lösung, um das zu speichern, was Sie beim Laufen benötigen. Gürtel- und Schultergurte sind verstellbar, um sich optimal an den Körper anzupassen und Schwingungen zu minimieren.

Das Volumen (sowohl am Rücken als auch an den Schultergurten) ist in mehreren unabhängigen Taschen angeordnet, um die Last besser verwalten zu können. Die seitlichen Gummibänder ermöglichen es, die Last zu verdichten. Die Rücken- und Schultergurte sind atmungsaktiv und weich.

 Aktivitäten: Trailrunning | Material: Leichtgewebe | Verstaumöglichkeiten: hervorragend | Gewicht: 550 g

Fahrradrucksack: Toptrek Fahrradrucksack 20L

Was uns gefällt:

  • wasserdicht und sehr leicht
  • Trinksystem des Rucksacks ist sehr praktisch und interessant
  • der S-förmige Schultergurt ist ergonomisch gestaltet
  • reichhaltiges Zubehör
Was uns nicht gefällt:

  • Material ist schweisstreibend, besonders auf längeren Touren unpraktisch
Der Toptrek 20L Fahrradrucksack besteht aus hochwertigem wasserdichtem 210D-Material mit hoher Dichte und guter Wasserbeständigkeit, Abriebfestigkeit und Reißfestigkeit. Die große Kapazität und die sorgfältige Position des 20-Liter-Fahrradrucksacks dienen zur Aufbewahrung aller wichtigen Gegenstände, die den Anforderungen eines Tagesfahrens entsprechen und auch für verschiedene Sportarten wie Camping, Wandern und Laufen geeignet sind.
Artikelgewicht: 810 g | Material: 210D Nylon | Aktivitäten: konzipiert für den Radsport 

Rucksack für Städtereisen: Travelite „Basics“

Was uns gefällt:

  • der Rucksack hat sehr bequeme Schultergurte
  • viele nützliche Zusatztaschen
  • sieht trendy aus
  • Material wirkt robust und langlebig
  • sehr fairer Preis
Was uns nicht gefällt:

Wir konnten keinen negativen Punkt finden.

Hervorragend für Schule, Uni, Freizeit und Co: Der funktionale Rucksack aus der Travelite Basics Kollektion sieht stilvoll und modern aus. Alle Alltagsgegenstände und Schulunterlagen finden Deinen Platz im geräumigen Hauptfach.

Ausgestattet mit gepolsterten und verstellbaren Schultergurten, Reißverschluss-Fronttaschen, seitlichen Netztaschen und einem geräumigen Hauptfach mit einem Fassungsvermögen von 22 Litern, kann von nun an organisiert der Alltag gemeistert werden. Dank der praktischen Organizerfunktion, hat man schnell alles griffbereit und gut strukturiert geordnet. Praktisch und trendstark!

 Aktivitäten: Städtereisen, Alltag | Material: 100% Polyester | Verstaumöglichkeiten: hervorragend | Gewicht: 700 g | Laptopfach: bis 15,6 Zoll

Bester Budget Rucksack: Berghaus Unisex-Adult Tagesrucksack

Was uns gefällt:

  • Der Rucksack wirkt hochwertig und ist einwandfrei verarbeitet
  • Rücken bleibt angenehm kühl und trocken
  • praktischer interner Schlüsselclip
  • Preis-Leistungs-Verhältnis ist top
Was uns nicht gefällt:

  • zu wenig Taschen und Verstaumöglichkeiten im Innenraum
Wohin auch immer Du unterwegs bist, dieser vielseitige Rucksack bietet alles, von Reißverschlusstaschen zum Verstauen Ihrer Sonnenbrille bis hin zu praktischen Stangenhaltern. Dank des atmungsaktiven Rückensystems aus Schaumstoff und Luftgitter kannst Du sich das Schwitzen für das Fitnessstudio – oder den Berg – ersparst. Selbst wenn Du ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmst, kannst Du problemlos Trinksysteme auswählen, die ordentlich im Inneren sitzen. Die zusätzliche Polsterung und ein höhenverstellbarer Brustgurt, ermöglichen Dir außerdem, genau die richtige Passform zu finden.
 Aktivitäten: Trekking, Wandern | Material: Polyester | Gewicht: 600 g | Zusätzlicher Komfort: Schaumstoff- und Mesh-Rückensystem

Kaufratgeber für 20-Liter Rucksäcke

Der Kauf eines Rucksacks aus Hunderten von Möglichkeiten kann stressig sein. In diesem Abschnitt werden wir über Rucksacktypen, Materialien für die Herstellung von Rucksäcken und andere Kriterien sprechen, nach denen Du beim Kauf eines Rucksacks suchen solltest.

Für wen eignet sich ein 20-Liter Rucksack?

Im Allgemeinen eignen sich 20-Liter-Rucksäcke am besten für leichte Packer und Kurztrips. Es gibt zwei Hauptfaktoren, die bestimmen, ob 20l Rucksack für Du am besten geeignet ist oder nicht.

20 liter rucksacktest wandern
,,Eine Einführung in den 20-Liter-Rucksack, der sich am besten zum Wandern eignet.”

Deine beabsichtigte Reisedauer

Deine Reisedauer bestimmt die Anzahl der Dinge, die Du packen wirst. Längere Fahrten erfordern schweres Packen. In diesem Fall passt der 20-Liter Rucksack möglicherweise nicht optimal. Als Faustregel gilt, dass ein 20-Liter Rucksack am besten für Wochenendausflüge (2 Nächte) geeignet ist.

Tipp: Der Verpackungsstil spielt eine wichtige Rolle, um Platz für mehr Material zu sparen.

Die Anzahl der zu packenden Dinge

Um zu verstehen, für wen der 20-Liter-Rucksack ideal ist, müssen wir wissen, was ein 20-Liter-Rucksack halten kann. Ein 20-Liter-Rucksack bietet bequem Platz für:

  • ein 15-Zoll-Laptop oder weniger
  • eine durchschnittlich große Wasserflasche
  • Zwei Hoodies
  • Zwei durchschnittlich große Bindemittel
  • ein kleines Notizbuch
  • ein großer Kopfhörer

In der Praxis passen Objekte mit ähnlichen Volumina wie die oben aufgeführten auch in einen 20-Liter-Rucksack.

Welche Arten von 20-Liter Rucksäcken gibt es?

Der 20-Liter-Rucksack ist kompakt und bietet dennoch genügend Platz für alles, was Du während Deiner 2-3-tägigen Reise benötigst. Sie sind auf hohen Komfort und unkomplizierte Handhabung ausgelegt. Du musst Dich jedoch der verschiedenen Arten von 20-Liter-Rucksäcken bewusst sein, da jede Art von Rucksack für einen bestimmten Zweck konzipiert ist. In diesem Abschnitt erklären wir Dir die gängigsten Arten von 20-Liter-Rucksäcken.

Trekking Rucksack

Der 20-Liter-Trekkingrucksack ist geeignet, wenn Du mehrere Tage wanderst, da Du genügend Gepäck und Ausrüstung mitnehmen musst. Der Trekkingrucksack ist so konzipiert, dass er Dein Rücken tröstet und Du problemlos mehrere Tage lang wandern kannst.

Ein 20-Liter-Trekkingrucksack besteht aus Hüftgurt, Schultergurten und Polsterung für den Rücken. Eines der wichtigsten Merkmale des Trekkingrucksacks ist die praktische Aufteilung von Fächern, Innen- und Außentaschen, sodass Du die benötigten Dinge einfach herausnehmen kannst, ohne Deinen Rucksack leeren zu müssen.

Laufrucksack

Wie der Name schon sagt, sind Laufrucksack speziell für Menschen konzipiert, die längere Strecken laufen oder joggen. Du kannst Deine Getränke, Lebensmittel und Kleidung mitnehmen und trotzdem bequem laufen, da sie ergonomisch aufgebaut sind.

Das Besondere an Laufrucksack ist, dass es mit einem eingebauten Trinksystem ausgestattet ist, sodass Du problemlos trinken kannst, ohne Deine Wasserflasche herausnehmen zu müssen.

Laufrucksäcke sind vergleichsweise leichter als andere Rucksäcke und so konstruiert, dass sie beim Laufen nicht wackeln oder rutschen. Man muss sich jedoch bewusst sein, dass diese Arten von Rucksäcken keine Rückenbelüftung bieten.

Fahrradrucksack

Der 20-Liter Fahrradrucksack ist nur geeignet, wenn Du eine Radtour oder lange Reisen planst. Für die tägliche Reise kann ein normaler Rucksack ausreichen.

Bei langen Radtouren sind im Reparaturfall bestimmte Werkzeuge erforderlich. Der Fahrradrucksack ist mit speziellen Fächern ausgestattet, um diese Ausrüstung auf organisierte Weise zu transportieren.

Eine Besonderheit von Fahrraddrucksack sind die speziellen Befestigungsmöglichkeiten zur Befestigung von Blinklichtern oder Helm. Um das Schwitzen zu verringern, ist der Fahrradrucksack mit einem komfortablen Rückensystem ausgestattet, um die Luftzirkulation zu ermöglichen. Dies führt jedoch dazu, dass Fahrradrucksack wackelt, was für manche Menschen ärgerlich sein kann. Daher verwenden einige Hersteller klassische Polster.

20-liter fahrradrucksack
,,Fahrradrucksäcke wurden speziell entwickelt, um den Bedürfnissen von Radfahrern gerecht zu werden.”

Anleitung für Rucksackmaterialien

Eine der wichtigsten Fragen beim Kauf eines Rucksacks ist: Woraus besteht er? In diesem Abschnitt haben wir Informationen zu den am häufigsten verwendeten Materialien für die Herstellung von Rucksäcken für Dich zusammengestellt.

Nylon

Nylon ist eines der beliebtesten und am häufigsten verwendeten Materialien für Rucksäcke. Diese Rucksäcke auf Kunststoffbasis haben sich Ihren Namen als stark, langlebig und sehr widerstandsfähig gegen Abrieb und Temperaturen verdient. Im Gegensatz zu anderen Rucksäcken haben sie keine Formprobleme. Es mag überraschend sein zu wissen, aber sie sind auch dafür bekannt, Insekten zu widerstehen.

Im Vergleich zu Polyester weisen sie jedoch eine schwächere Beständigkeit gegen UV-Strahlen auf.

Polyester

Polyester wurde in den 70er Jahren mit viel zu viel Kleidung populär gemacht und ist ein Stoff auf Kunststoffbasis, der super haltbar und verschleißfest ist. Sie sind leicht und knittern nicht leicht. Der einzige Nachteil von Polyester Rucksäcken ist, dass sie seltener erhältlich sind, da Hersteller aufgrund ihrer Kosten Nylonmaterial bevorzugen.

Polypropylene

Polypropylen wird als komplettes Material in Low-End Rucksäcken verwendet. Obwohl sie nicht so beliebt sind wie andere Materialien, sind sie aus vielen Gründen immer noch eine gute Wahl. Trotz ihres hohen Schmelzpunktes können sie leicht geschmolzen und umgeformt werden. Rucksäcke aus diesen Materialien nutzen sich nicht leicht ab und sind sehr beständig gegen Wasser, Chemikalien und Risse.

Canvas

Canvas Rucksack haben mit Modemarken wie Herschel und Fjällräven ein Comeback erlebt. Canvas-Rucksäcke bestehen aus Baumwolle und sind daher ziemlich schwer (nicht zum Wandern oder Campen geeignet).

Canvas Rucksack sind leicht zu reinigen, da sie häufig eine Schicht Wasserbeständigkeit oder Beschichtung auf der Leinwand aufweisen (wie beschichtete Leinwand oder gewachste Leinwand). Sie sind auch billiger als andere Arten von Taschenmaterialien und eignen sich für jeden Anlass zu erschwinglichen Rucksäcken.

Während Canvas-Rucksäcke in verschiedenen Farben vielseitig einsetzbar sind, können die helleren Farben auch Flusen und Schmutz leichter anziehen als andere Materialien wie Nylon oder Leder. Die meisten Leinwände haben auch eine dünnere Fadenzahl, wodurch sie anfälliger für Verschleiß sind.

In der folgenden Tabelle haben wir die vier Materialien von oben mit ihren Vor- und Nachteilen zusammengefasst.

Material Vorteile Nachteile
Nylon stark, langlebig und sehr widerstandsfähig gegen Abrieb und Temperaturen schwächere Beständigkeit gegen UV-Strahlen
Polyester leicht und knittern nicht leicht seltener zu bekommen, weil Hersteller aufgrund seiner Kosten Nylonmaterial bevorzugen
Polypropylene Hergestellt aus ungiftigen Materialien und antibakteriell, Leicht und atmungsaktiv, leicht zu reinigen und beständig gegen die meisten Alkalien, Säuren Durch UV-Abbau beeinträchtigt, ist es nicht für den Einsatz in großer Höhe oder an Orten mit hoher UV-Durchdringung geeignet
Canvas billiger als andere Arten von Taschenmaterialien, leicht zu reinigen anfälliger für Verschleiß, Hellere Farben können auch leichter Flusen und Schmutz anziehen

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei 20-Liter Rucksack?

In diesem Abschnitt werden wir Du durch die wichtigsten Faktoren führen, die Du beim Kauf eines Rucksacks berücksichtigen musst.

Gewicht

Je weniger Du trägst, desto mehr kannst Du Deine Reise genießen. Nach Angaben der deutschen Streitkräfte können wir 33 % unseres Körpergewichts tragen. Aus Sicherheits- und Bequemlichkeitsgründen empfehlen wir Dir, 20 % Deines Gewichts zu tragen. Wenn Du das Gewicht auf allen Seiten der Rucksack ausgleichst, kannst Du Dein Rucksack auch leichter tragen.

Hersteller des Reißverschlusses

Das Letzte, was Du während Deine Reise willst, ist ein fehlerhafter Reißverschluss, der Dein Rucksack wie einen hungrigen Schimpansen aussehen lässt. Wenn der Rucksackhersteller den Namen des Reißverschlussherstellers nicht auf dem Produkt-Hangtag oder auf seiner Website angibt, bedeutet dies nur eines: “Sie sind zu peinlich, um ihn zu platzieren”.

Eine einfache Möglichkeit, einen tollen Rucksack mit sicherem Reißverschluss auszuwählen, besteht darin, nach einem YKK Reißverschluss nach Industriestandard zu suchen. Oder suche zumindest einen Markenhersteller mit Reißverschluss.

TIPP: YKK Zipper ist einer der vertrauenswürdigsten Hersteller von Reißverschlüssen.

Design

Es wäre eine Lüge zu sagen, dass das Design eines Rucksacks unsere Kaufentscheidung nicht beeinflusst. In der Tat kann ein schlechtes Design oft Dein Kaufentscheidung treffen, selbst wenn der Rucksack hervorragend funktioniert. Natürlich darfst Du niemals einen Rucksack mit Mode als Haupttreiber kaufen, aber ignorierst Du ihn nicht vollständig. Der Rucksack kann langlebig sein und ordnungsgemäß funktionieren, aber wenn Du sich jedoch nicht emotional mit Dein Rucksack verbinden kannst, wirst Du ihn nicht lange verwenden.

Tragekomfort

Ein Rucksack kann schön aussehen, viele Funktionen haben, aber wenn er nicht richtig passt, wirst Du ihn nicht lange tragen. Achte bei der Auswahl eines Rucksacks auf die folgenden Merkmale, um den Komfort bei längeren Tragezeiten zu gewährleisten.

  • Der verstellbare Schulter Gurt sollte so angebracht sein, dass der Rucksack für maximalen Komfort hoch auf dem Rücken liegt.
  • Hüftgurt, um die Lasten auf die Hüften zu verteilen und die Schulter vom Druck zu entlasten.

Ausstattung

Zweckmäßige Abteile können Deine Reise weniger stressig machen. Ein sauberes, separates Fach für verschiedene Dinge verhindert, dass Dein Rucksack unordentlich wird und Du leicht herausnehmen kannst, was Du brauchst.

Wasserdicht

Der Kauf zwischen einem wasserdichten und einem wasserfesten Rucksack kann den Unterschied zwischen nasser Kleidung und Ausrüstung bedeuten oder nicht. Egal wie viele Hersteller behaupten, dass Deine Rucksäcke den schwersten Regen überstehen können, Du solltest immer nach wasserdichten Rucksäcken suchen.

Normalerweise bestehen wasserdichte Rucksäcke aus Nylon und sind mit Silikon, Acryl oder Polyurethan beschichtet, um sicherzustellen, dass kein Wasser ins Innere gelangt. Andererseits sind wasserfeste Rucksäcke nicht beschichtet und Ihr Widerstandsgrad variiert je nach Fadenzahl von Nylon. Es kann Deine Sachen in einem Nieselregen retten, aber nicht in einem schweren Sturm.

Welche Marken stellen qualitative 20-Liter Rucksäcke her?

Einige der vertrauenswürdigsten Marken, die hochwertige Rucksäcke herstellen, sind:

Vaude

Vaude schlägt Mammut und wird zum besten Wanderrucksack. Wichtigstes Prüfkriterium war der Trage­komfort. Das Rucksackvolumen beginnt jedoch bei 24 Litern.

Deuter

Deuter ist eine deutsche Marke für Sportrucksäcke und -taschen für Wandern, Trekking, Schneesport und andere Zwecke. Es wurde 1898 in Augsburg gegründet. Deuter Sport verpflichtet sich, umweltfreundlich zu sein. Für jeden verkauften Drecksack spendet Deuter 1 € an die Bergwaldoffensive, einen Verein zum Schutz der Wälder in den bayerischen Alpen.

Jack Wolfskin

Jack Wolfskin wurde 1981 gegründet und ist heute einer der größten Anbieter von Outdoor-Produkten und gleichzeitig der erfolgreichste Franchisegeber auf dem deutschen Fachhandelsmarkt für Sportgeräte.

Mammut

Die Mammut Sports Group AG ist ein schweizerisches multinationales Bergsteiger- und Trekkingunternehmen mit Sitz in Seon, Schweiz. Das Unternehmen wurde 1862 von Kaspar Tanner in Dintikon gegründet.

Highlander

Highlander ist eine schottische Marke, die in den 1980er Jahren gegründet wurde und sich zum Ziel gesetzt hat, Outdoor-Geräte für jedermann erschwinglich zu machen.

Wo kann man einen 20-Liter Rucksack kaufen?

Wenn Du online einkaufst, empfehlen wir Ihnen, auf vertrauenswürdigen und sicheren Websites einzukaufen. Es gibt viele Websites, die versuchen, Menschen zu betrügen oder einen sehr schlechten Kundenservice haben. Wir empfehlen Dir, auf diesen Websites einzukaufen:

  • Amazon
  • Cop-shop
  • Deuter
  • Real
  • Jack Wolfskin
Achtung: Achten Sie beim Kauf von Rucksäcken in Online-Shops auf gefälschte Bewertungen. Suchen Sie immer nach Bewertungen von verifizierten Einkäufen.

20-Liter Rucksack Test-Übersicht: Welche 20-Liter Rucksäcke sind die Besten?

Leider wurden 20-Liter-Rucksäcke noch nicht getestet. Die Stiftung Warentest, eine unabhängige Verbraucherorganisation, hat aber Rucksäcke unterschiedlicher Kapazität getestet, um sich ein Bild davon zu machen, welche Marke für Dich geeignet ist.

Den Link findest Du hier: Rucksäcke Test 22-30 Liter

Testmagazin 20-Liter Rucksack Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest noch nicht getestet
Öko Test noch nicht getestet
Konsument.at noch nicht getestet
Ktipp.ch noch nicht getestet

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu 20-Liter Rucksack

Hier haben wir die häufigsten Fragen zu 20-Liter-Rucksäcken im Internet gesammelt und beantwortet.

Wie reinigt man einen 20-Liter Rucksack?

Es wird empfohlen, den Rucksack nach jeder Reise zu reinigen. Du kannst Schritt für Schritt Methoden finden, um Deinen Rucksack zu reinigen.

  • Leere den Rucksack nach jeder Fahrt vollständig. Flecken von Hand mit einer einfachen Seifenlösung und einer Bürste entfernen.
  • Stelle den Rucksack nicht in eine Waschmaschine oder einen Trockner, da dies die PU-Beschichtung beschädigen kann.
  • Rucksackmaterial ist im Allgemeinen nicht zum Bügeln geeignet.
  • Halte die Reißverschlüsse frei von Schmutz.
  • Befestige die Riemen zur Aufbewahrung und bewahre sie an einem trockenen, gut belüfteten Ort auf.


Achtung: Wasche Deinen Rucksack von Hand, nicht in der Waschmaschine. Dies könnte die Beschichtung und die Schnallen beschädigen. Halte es trocken, damit es nicht schimmelt.

Wie stellt man einen 20-Liter Rucksack richtig ein?

Egal wie groß Deine Tasche ist, wenn Du Deine Sachen nicht richtig verpackst. Dann wirst Du immer Probleme hast, Deine Sachen in Deiner Tasche zu organisieren oder entweder alles in Deine Tasche zu stopfen. In diesem Abschnitt erfährst Du, wie Du Deinen Rucksack organisiert verpackst, damit Du Deine Tasche leicht tragen kannst und immer Platz für mehr Sachen hast.

  • Schlafsack, Daunen und andere leichte Gegenstände gehen in das untere Fach.
  • Mäßig schwere Gegenstände wie Kleidung liegen außen obendrauf.
  • Schwere Ausrüstung-Zelt, Vorräte, dicke Jacken – wird auf Schulterhöhe so nah wie möglich am Rücken gepackt.
  • Kleine Gegenstände können sicher im Deckelfach verstaut werden, wo sie schnell zugänglich sind.
  • Befestige so wenig wie möglich an der Außenseite des Rucksacks und halte ihn so kompakt wie möglich, um Probleme wie Verhaken, größere Windeinflüsse oder Nässe zu vermeiden.
  • Achte im Allgemeinen auf eine gleichmäßige Gewichtsverteilung, insbesondere bei Seitentaschen.
  • Packsäcke sorgen für Ordnung, sofern sie nicht prall, sind und somit Totraum schaffen. Wasserdichte Packsäcke bieten eine sehr sichere Alternative zu einer Regenhülle.

Gibt es Alternativen zu einem 20-Liter Rucksack?

Wenn Du eine Wanderung unternehmen und ein paar wichtige Dinge mitnehmen möchtest, kann die Segeltuchtasche eine günstige Alternative zu einem 20-Liter-Rucksack sein.

Weiterführende Quellen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑